Gehaltsvergleich

Gehalt Tanztherapeut/in

Tanztherapeuten und Tanztherapeutinnen setzen Bewegungen und Tänze als Therapieform bei verschiedenen Behinderungen oder Erkrankungen ein. Sie wollen dadurch die körperliche oder seelische Gesundheit der Patienten und Patientinnen erhalten oder wiederherstellen. Vorab analysieren sie die Bewegungen der Patienten und stellen eine Diagnose. Sie beobachten dabei das Anpassungs- und Kommunikationsverhalten und den Selbstausdruck, was sich in Muskelanspannung, Haltung, Atmung und im Bewegungsausdruck zeigt. Nach der Analyse erstellen sie individuelle Bewegungsangebote, die sie in Einzel- oder Gruppenbehandlungen durchführen. Tanztherapeuten und Tanztherapeutinnen sind im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens, wie zum Beispiel in Rehabilitations- und Vorsorgekliniken, beschäftigt. Weitere Möglichkeiten ergeben sich in Altenpflege- und Erziehungsheimen oder in psychiatrischen Praxen. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel eine erfolgreich abgeschlossene berufliche Weiterbildung, die nach den internen Vorschriften der Lehrgangsanbieter organisiert ist. Diese Kurse dauern unterschiedlich lange und werden von privaten Bildungsträgern im Teilzeit- oder Blockunterricht oder als Wochenendveranstaltungen durchgeführt.

Sie sind Tanztherapeut/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 7 Orte mit 36 Einträgen zum Beruf "Tanztherapeut/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Tanztherapeut/in"