Gehaltsvergleich

Gehalt Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung (Stein)

Der Techniker bzw. die Technikerin im Bereich Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung ist eine Weiterbildung an einem Berufskolleg. Die Ausbildungsinhalte gliedern sich in schwerpunktbezogene Fächer, schwerpunktübergreifende Fächer und fachübergreifende Fächer. So werden u.a. Werkstofflehre, Arbeitstechniken und Baugeschichte sowie Konstruktionslehre vermittelt sowie auch Fremdsprachen und betriebswirtschaftliche Inhalte. Die theoretische Ausbildung erfolgt üblicherweise in Unterrichtsräumen, der praktische Teil wird in der Werkstatt bzw. direkt am Objekt durchgeführt. Die Ausbildung der Techniker bzw. Technikerinnen ist in Vollzeitform angelegt, d.h. der Unterricht erfolgt meist bis nachmittags, danach wird die persönliche Vor- und Nachbereitung vorgenommen. Die Ausbildung [...weiterlesen]

Sie sind Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung (Stein)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 7 Orte mit 9 Einträgen zum Beruf "Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung (Stein)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Techniker/in - Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung (Stein)"

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]umfasst eine Dauer von 2 Jahren, die Zugangsvoraussetzungen fordern eine einschlägige und erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung einschließlich Berufspraxis (z.B. Steinmetz/in, Maurer/in, Steinbildhauer/in). Im Anschluss an diese Ausbildung sind Techniker bzw. Technikerinnen im Bereich der Baudenkmalpflege/Altbauerneuerung für Instandsetzungsarbeiten im Bereich der Denkmalpflege verantwortlich. Planung und Durchführung stehen im Vordergrund Ihrer Tätigkeiten; sie arbeiten selbst praktisch an den entsprechenden Objekten, unterweisen Mitarbeiter und kontrollieren die Qualität ihrer Arbeit. In handwerklichen Betrieben sind Techniker und Technikerinnen dieses Fachgebietes genauso zu Hause wie in Fachbehörden (z.B. Denkmalbehörden) oder in Planungsbüros. [nach oben]