Gehaltsvergleich

Gehalt Techniker/in - Gebäudesystemtechnik

Techniker und Technikerinnen mit der Fachrichtung Gebäudesystemtechnik sind dafür zuständig, gebäudetechnische Anlagen wie Klima-, Heizungs- und Lüftungsanlagen sowie Beleuchtungs-, Sonnenschutz- oder Kontroll- und Überwachungssysteme zu entwickeln, zu kalkulieren und zu bauen. Dabei planen und koordinieren sie die Herstellung und Montage, kümmern sich um den einwandfreien Betrieb und um die Instandhaltung der Anlagen. Darüber hinaus übernehmen sie auch Tätigkeiten im Bereich des Kundenservice wahr, wo sie im technischen Vertrieb oder in der Anwendungsberatung die Kunden betreuen. Techniker und Technikerinnen mit der Fachrichtung Gebäudesystemtechnik sind zum Beispiel in der Immobilienbranche [...weiterlesen]

Sie sind Techniker/in - Gebäudesystemtechnik?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 17 Orte mit 51 Einträgen zum Beruf "Techniker/in - Gebäudesystemtechnik" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]wie in Bauinstallationsbetrieben für technische Gebäudeausrüstungen und im Facility Management tätig. Darüber hinaus ergeben sich für sie auch weitere Beschäftigungsmöglichkeiten in Ingenieurbüros für technische Fachplanung oder auch bei Herstellern von Ausrüstungen für die Gebäudeautomation. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel die landesrechtlich geregelte berufliche Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker bzw. zur staatlich geprüften Technikerin mit der Fachrichtung Gebäudesystemtechnik, die an Fachschulen oder Berufskollegs durchgeführt wird. In Vollzeit dauert die Weiterbildung zwei Jahre und in Teilzeit drei bis vier Jahre. [nach oben]