Gehaltsvergleich

Gehalt Technische/r Betriebswirt/in - Handwerk

Technische Betriebswirte bzw. Betriebswirtinnen im Handwerk sind das Bindeglied zwischen dem technischen bzw. handwerklichen und dem kaufmännischen Bereich im Betrieb. Sie führen technische und organisatorische sowie verwaltende und kaufmännische Aufgaben aus und sind weisungsbefugt. Hierzu haben sie während ihrer Ausbildung u.a. Kenntnisse in der Kundenbetreuung, im Rechnungswesen, in der Materialwirtschaft und in der Auftragsbearbeitung erworben. Sie führen Verkaufsverhandlungen, sind für Erstellung von Angeboten und die Bearbeitung von Kundenanfragen zuständig. Diesbezüglich nehmen sie mit dem handwerklichen bzw. technischen Bereich Rücksprache, um die Möglichkeiten der Einhaltung der Verträge abzuklären. Ihr Tätigkeitsfeld liegt in allen Handwerksbetrieben und in der Industrie in sämtlichen Wirtschaftszweigen. Die vierjährige Berufsausbildung zum Technischen Betriebswirt bzw. Technischen Betriebswirtin im Handwerk ist ein nach dem Berufsbildungsgesetz anerkannter Ausbildungsberuf und wird durch die jeweilige Handwerkskammer des Bundeslandes geregelt. Die Ausbildung erfolgt im dualen System, das bedeutet innerbetrieblich und in der Berufsschule (im Blockunterricht). Zum Abschluss erfolgt eine Prüfung vor der jeweiligen Kammer. Einen Zugang zu diesem Beruf hat man mit Abitur (Fachhochschulreife).

Sie sind Technische/r Betriebswirt/in - Handwerk?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 27 Orte mit 52 Einträgen zum Beruf "Technische/r Betriebswirt/in - Handwerk" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen