Gehaltsvergleich

Gehalt Technische/r Kaufmann/-frau - Holz

Technische Kaufmänner/Kauffrauen der Fachrichtung Holz sind, wie die Berufsbezeichung es bereits ausdrückt, im kaufmännischen Bereich in der Holzwirtschaft tätig. Ihre Aufgaben umfassen z.B. den Vertrieb, den Einkauf und das Marketing der verschiedenen Produkte. Technische Kauffrauen bzw. Kaufmänner Holz sind sowohl in Betrieben der Holzwerkstoffverarbeitung als auch in diversen Holz verarbeitenden Unternehmen tätig. Säge- und Holzimprägnierwerke, Holzverpackungsmittelhersteller, Holzfaserplattenhersteller und Betriebe, die Holzfertigteile bauen, sind die Wirtschaftszweige, in denen die Technischen Kaufmänner und Kauffrauen Holz tätig sind. Auch im Fachhandel für Holz können sie beschäftigt sein. Daneben gibt es Tätigkeitsfelder im Holz- und Baustoff-Großhandel sowie in der Farben- und Lacke-Industrie oder auch in der chemischen Industrie. Die Berufliche Weiterbildung zum/zur technischen/er Kaufmann/-frau der Fachrichtung Holz ist durch Industrie- und Handelskammern geregelt. Die Vorbereitungslehrgänge auf die Weiterbildungsprüfung werden in 6 Monaten und normalerweise in Vollzeit durchgeführt. Um für die Prüfung zugelassen zu werden, ist die Teilnahme an einem Lehrgang zwingend notwendig. Für Betriebswirte und Kaufleute ist diese Weiterbildung empfehlenswert.

Sie sind Technische/r Kaufmann/-frau - Holz?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 31 Orte mit 40 Einträgen zum Beruf "Technische/r Kaufmann/-frau - Holz" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen