Gehaltsvergleich

Gehalt Technische/r Konfektionär/in - Fertigungsvorbereitung

Der technische Konfektionär bzw. die technische Konfektionärin im Bereich der Fertigungsvorbereitung ist ein Ausbildungsberuf, der in zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen werden kann. Er oder sie kommt in sämtlichen Bereichen der herstellenden Industrie zum Einsatz, wo mit Stoffen und Geweben sowie Seil- und Gurttechnik gearbeitet wird, also beispielsweise in Unternehmen des Freizeitsports, des Campings oder der Herstellung von Markisen oder Filtertüchern. Seine bzw. ihre Hauptaufgabe ist es, die eigentliche industrielle Verarbeitung von Grundstoffen und Materialien vorzubereiten, indem er diese auf ihre Fehlerhaftigkeit überprüft, ihre Qualität und somit ihre Gebrauchsmöglichkeiten einschätzt und diese technisch so präpariert, dass sie unmittelbar in die Produktion übergehen können. Neben einem grundlegenden Materialverständnis für viele Arten von organischen und synthetischen Stoffen benötigt der technische Konfektionär bzw. die technische Konfektionärin vor allem grundlegendes technisches Verständnis und die Fähigkeit, mit dem Computer umzugehen, um technische Zeichnungen - auch mit Hilfe von CAD-Programmen - zu erstellen, die als Schablonen für die Produktion verwendet werden.

Sie sind Technische/r Konfektionär/in - Fertigungsvorbereitung?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 27 Orte mit 45 Einträgen zum Beruf "Technische/r Konfektionär/in - Fertigungsvorbereitung" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen