Gehaltsvergleich

Gehalt Textilmechaniker/in - Weberei

Textilmechaniker und Textilmechanikerinnen - Weberei sind dafür zuständig, Webereivorbereitungs- und Webereimaschinen einzustellen. Dabei tauschen sie Musterdatenträger aus und beachten die Fadenspannung. Sie korrigieren bei Bedarf die Maschineneinstellungen und überprüfen die gefertigten Produkte. Ferner sind sie für die Wartung der Maschinen verantwortlich und bauen Maschinenteile ein oder um. Bei Störungen ergründen sie die Ursache und beheben sie. Ferner halten sie die geltenden Sicherheitsbestimmungen im Umgang mit den Maschinen ein. Textilmechaniker und Textilmechanikerinnen arbeiten in erster Linie in den Werkhallen von Textilbetrieben, besonders in Webereien. Möglichkeiten ergeben sich in Baumwoll-, Streichgarn-, Kammgarn-, Seiden- und Filamentgarnwebereien oder in Hanf- und Leinenwebereien. Darüber hinaus können sie in der Herstellung von Maschinen für das Bekleidungs-, Textil- und Ledergewerbe und im Großhandel eine Anstellung finden. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel die Ausbildung als Textilmechaniker bzw. Textilmechanikerin - Weberei oder eine Ausbildung im Nachfolgeberuf des Produktionsmechanikers bzw. der Produktionsmechanikerin im Bereich Textiltechnik. Auch Textilmechaniker und Textilmechanikerinnen mit dem Schwerpunkt Bandweberei können diesen Beruf ausüben.

Sie sind Textilmechaniker/in - Weberei?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 9 Orte mit 12 Einträgen zum Beruf "Textilmechaniker/in - Weberei" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen