Gehaltsvergleich

Gehalt TV-Assistent/in - Video u. Fernsehen

TV-Assistenten bzw. TV-Assistentinnen für Video und Fernsehen arbeiten in verschiedenen Bereichen von Film- und Fernsehproduktionen. Sie werden in den Bereichen Redaktion / Realisation, Schnitt, Tontechnik, Kamera, TV-Infografik, Präsentations- und Bildtechnik eingesetzt. Sie recherchieren, bereiten Beiträge redaktionell vor, verfassen Ansagen, führen Moderationen aus, bedienen Kameras, bereiten Dreharbeiten vor, sorgen für einwandfreie Tonaufnahmen, steuern die Aufnahme und bereiten mit Software nach, erstellen Trailer, Senderkennungen und Bildunterschriften, wählen Digitaleffekte aus, erstellen Titel- und Grafikanimationen, beurteilen Filmmaterial in technischer Hinsicht, bearbeiten schadhaftes Bild- und Tonmaterial, führen Qualitätskontrollen an Bild und Ton durch, planen, dokumentieren und führen Präsentationen durch, bauen Beschallungs- und Lichtanlagen sowie Großbildprojektoren auf, beraten Kunden und erstellen Angebote. TV-Assistenten bzw. TV-Assistentinnen im Video und Fernsehbereich arbeiten in der Filmwirtschaft bei der Herstellung von Industrie-, Wirtschafts- und Werbefilmen, von Kino- und Fernsehproduktionen. Sie arbeiten im Filmverleih und -vertrieb und in Tonstudios. Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich bei Rundfunk- und Fernsehanstalten, in der Werbung und im Einzelhandel, zum Beispiel beim Versandhandel mit Artikeln für Filmfans.

Sie sind TV-Assistent/in - Video u. Fernsehen?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 10 Orte mit 44 Einträgen zum Beruf "TV-Assistent/in - Video u. Fernsehen" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "TV-Assistent/in - Video u. Fernsehen"