Gehaltsvergleich

Gehalt Philosoph/in (Uni)

Die Philosophie ist die älteste wissenschaftliche Disziplin und Ursprung aller Wissenschaften. Philosophen und Philosophinnen reflektieren Probleme begrifflich und untersuchen dabei teilweise jahrtausendealte Fragen, z.B. die Frage nach der richtigen Lebensführung oder die nach der Erkenntnisfähigkeit des Menschen. Aber auch hochaktuelle Problemfelder wie die Ethik der Natur- und Biowissenschaften gehören in ihren Arbeitsbereich. Die Philosophinnen bzw. Philosophen dienen im Kanon der Wissenschaften oft als Stichwortgeber und leisten einen Beitrag dazu, verschiedene Wissenschaftszweige und ihre Ergebnisse zusammenzuführen. Die Ausbildung findet an Universitäten statt und dauert meist neun Semester, wovon [...weiterlesen]

Sie sind Philosoph/in (Uni)?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 4 Orte mit 7 Einträgen zum Beruf "Philosoph/in (Uni)" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Philosoph/in (Uni)"

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]in der Regel sechs auf einen Bachelor- und drei bis vier auf einen Masterstudiengang entfallen. Aufgrund ihrer herausragenden Fähigkeiten, mit Texten und Sprache umzugehen, zu argumentieren und Probleme genau, systematisch und fächerübergreifend zu durchdenken, finden Philosophieabsolventen Anstellung in verschiedensten Bereichen von Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft, aber auch in Politik und Medien. Abseits der akademischen Tätigkeiten in Forschung und Lehre sind die Berufsfelder Presse- und Medienarbeit, Journalismus, Lektorat und Verlagsarbeit, Unternehmensberatung, Lehrer an Gymnasien und in der Erwachsenenbildung, praktische Lebenshilfe und -beratung, öffentlicher Dienst und viele weitere denkbar. [nach oben]