Gehaltsvergleich

Gehalt Schaltanlagenwärter/in

Die Hauptaufgaben des/r Schaltanlagenwärters/in liegen in der Wartung, Instandhaltung und der Reparatur von elektrischen Schaltanlagen innerhalb der Stromversorgung bei größeren Unternehmen der Industrie oder des Gewerbes. Diese Betriebe sind im Regelfall an das elektrische Mittel- oder Hochspannungsnetz angeschlossen und werden von dort mit Energie versorgt. Dieser Stromfluss wird durch den Einsatz von Schaltanlagen entsprechend gesteuert, damit in den unterschiedlichen Abteilungen der notwendige Energiebedarf zum Beispiel zur Produktion oder Fertigung gesichert ist. Da gerade die Arbeit an den Schaltanlagen oder auch nur in der Nähe der unter Spannung stehenden Teile äußerst hohe Gefahrensituationen mit sich bringen kann, ist es für den/die Schaltanlagenwärter/in zwingend notwendig, die zahlreichen Unfallverhütungsvorschriften und VDE-Vorschriften zu [...weiterlesen]

Sie sind Schaltanlagenwärter/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 9 Orte mit 12 Einträgen zum Beruf "Schaltanlagenwärter/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Fortsetzung der Berufsbeschreibung
[...]kennen und diese auch entsprechend zu beachten. Vor dem Beginn der eigentlichen Arbeit des/r Schaltanlagenwärters/in an den jeweiligen Schaltanlagen wird die Anlage durch eine Elektrofachkraft in einen spannungsfreien Zustand versetzt. Danach kann der/die Schaltanlagenwärter/in gefahrlos die Leitungen reparieren oder auch Schalter- und Schutzelemente austauschen, die eventuell defekt sind. Isolierte Zangen und auch Spannungsprüfer sind einige der wichtigsten Werkzeuge, die der/die Schaltanlagenwärter/in bei der Ausübung seiner/ihrer Aufgaben zum Einsatz bringt. Für Schaltanlagenwärter/innen steht eine Vielzahl von möglichen Arbeitgebern zur Auswahl, da nahezu in allen großen Betrieben der Industrie und des Handels Schaltanlagenwärter/innen angestellt werden. Somit stehen die Chancen, als Schaltanlagenwärter/in einen Arbeitsplatz zu finden sehr gut. [nach oben]