Gehaltsvergleich

Gehalt Schiffsmaschinist/in

Der Schiffsmaschinist und die Schiffsmaschinistin arbeiten vor allem in technischen Bereich von Schiffen, den sie überwachen und bis zu einem gewissen Grad auch steuern. Inwiefern sie selbst Schiffe steuern und deren Maschinen bedienen dürfen, hängt von der Art des Befähigungszeugnisses ab, das sie während ihrer Ausbildung erworben haben. Arbeit finden Schiffsmaschinisten bzw. Schiffsmaschinistinnen vor allem in der Schifffahrt und ihren verschiedenen Bereichen, aber zum Teil auch in Unternehmen, die Schiffe bauen. Der Schiffsmaschinist und die Schiffsmaschinistin erlernen ihren Beruf in einer einheitlich geregelten Schulung, die sowohl als Ausbildung als auch als Weiterbildung möglich ist und an der Fachschule durchgeführt wird. Eine Prüfung ist zwingend. Macht man eine Weiterbildung in Vollzeit, dauert diese in der Regel 15 Wochen; diese Zeit kann aber auch verkürzt oder verlängert werden, falls Bedarf bestehen sollte. Eine sicherheitsbewusste Arbeitsweise sollten der Schiffsmaschinist und die Schiffsmaschinistin auf jeden Fall mitbringen, um Gefahren einschätzen und abwenden zu können.

Sie sind Schiffsmaschinist/in?
Dann vergleichen Sie kostenlos Ihr Gehalt in vielen Städten Deutschlands.

Es wurden 4 Orte mit 8 Einträgen zum Beruf "Schiffsmaschinist/in" gefunden.

Wählen Sie ihre Stadt, um schnell zum Gehaltsvergleich zu gelangen

Hier die häufigsten Orte für "Schiffsmaschinist/in"