Gehaltsvergleich

3-D-Designer/in in Dortmund

3-D-Designer und 3-D-Designerinnen arbeiten mit 3-D-CAD-Programmen am Computer und erstellen dreidimensionale Zeichnungen nach Kundenaufträgen. Diese können aus allen erdenklichen Bereichen kommen. Maschinen und Werkzeuge können auf diese Weise geplant werden, ebenso Möbel oder spezielle Verpackungsarten, die dem Produkt zum sicheren Transport angepasst werden müssen. Aber auch die Computerspiele-Industrie braucht 3-D-Designer für die Graphikgestaltung ihrer Spiele. Die Aufträge sind so unterschiedlich wie die Branchen. Der Ausbildungsberuf wuchs mit dem Fortschritt der Computertechnologie und ist demnach recht neu. An die Azubis werden hohe Anforderungen in Bezug auf technisches Verständnis gestellt. Ein großes Interesse an Werkstoffen und Fertigungsarten sowie Präzision und Geschick im Bereich Technisches Zeichnen sind weitere Voraussetzungen. Dazu kommen grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer. Die Feinheiten im Umgang mit dem computerbasierten Zeichnen (CAD: Computer Aided Design) lernt man in der dreijährigen Ausbildung. Noch bessere Chancen hat man jedoch nach Abschluss eines Studiums der Fachrichtung Graphik-Design. Die Verdienstmöglichkeiten der 3-D-Designer und 3-D-Designerinnen sind gut bis sehr gut, was mit den hohen Anforderungen begründet werden kann.

Sie beziehen Ihr Gehalt als 3-D-Designer/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 10.05.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf 3-D-Designer/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 2.500,00 2.385,71
Netto 1.303,52 1.870,05 1.554,65
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 1.800,00 5.416,00 2.965,83 44
Düsseldorf 59,1 1.850,00 3.300,00 2.271,58 27
Essen, Ruhr 32,2 2.000,00 3.500,00 2.610,14 7
Kürten 53,8 4.315,79 4.421,05 4.385,96 3
Lippstadt 63,2 5.555,33 5.555,33 5.555,33 3
Bielefeld 93,3 4.000,00 4.500,00 4.166,67 3
Neuss 64,9 2.491,67 3.033,33 2.762,50 2
Bonn 90,9 3.818,18 4.000,00 3.909,09 2
Bornheim, Rheinland 89,6 2.888,89 2.888,89 2.888,89 1
Ense 35,9 6.250,00 6.250,00 6.250,00 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Steuerassistent / Steuerfachwirt (m/w/d) für Bilanzbuchhaltung mehr Info
Anbieter: TREUBUCH-Colonia Potberg Partnerschaft
Ort: Dortmund
Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Dortmund
Projektmanager Auftragsabwicklung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund
Business Development Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: IVAM e. V.
Ort: Dortmund
(Junior) Consultant SAP Finance (w/m/d) mehr Info
Anbieter: UNIORG Gruppe
Ort: Dortmund