Gehaltsvergleich

Abfallbeauftragte/r in Köln

Abfallbeauftragte haben die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Müll (z.B. Plastik- oder Papierabfall, Elektroschrott etc.) möglichst ohne übrigbleibende Schadstoffe gelagert oder recycelt wird. Ihnen obliegt die Überwachung der Einhaltung von Gesetzen im Bereich der Entsorgung sowie von Auflagen diverser Behörden (z.B. Landesamt für Umweltschutz). Um ihrer Aufgabe gerecht zu werden, ist es erforderlich, den Weg des Abfalls von der Anlieferung bis hin zur Lagerung oder Wiederverwertung im Betrieb zu kennen. Sie organisieren die Abfalltrennung und die Wiederverwertung von bestimmten Müllsorten, z.B. die Trennung von Metall- und Plastikabfall, die in separaten Wiederverwendungskreisläufen zu Ausgangsmaterialien für neue Produkte werden. Im Bereich der Arbeitssicherheit versuchen sie [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Abfallbeauftragte/r in Köln und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Köln im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Abfallbeauftragte/r in Köln gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.121,05 2.703,00 2.338,19
Netto 1.412,26 1.840,74 1.660,35
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Duisburg 57,4 2.491,67 2.491,67 2.491,67 1
Leverkusen 13,8 3.315,79 3.315,79 3.315,79 1
[...]Gefahren im Betrieb zu erkennen und abzuwehren. Sie informieren die Anlagenbetreiber über geplante Maßnahmen ihrerseits, leisten Überzeugungsarbeit und nehmen Stellung zu bereits durchgeführten Maßnahmen. Werden Mängel oder Probleme im Betriebsablauf erkannt, suchen sie nach Lösungen und schlagen diese dem Betreiber vor. Arbeitsplätze bieten z.B. kommunale oder private Entsorgungsbetriebe und auch Ingenieurbüros mit dem Schwerpunkt Abfalltechnik, Entsorgung oder Umwelt. Für die Tätigkeit als Abfallbeauftragte oder Abfallbeauftragter sollte man eine Ausbildung oder Weiterbildung in der Fachrichtung Abfallwirtschaft oder Umwelttechnik absolviert haben. Mögliche Zugangsberufe sind z.B. Fachkraft in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft oder Techniker/in in der Abfalltechnik. [nach oben]

Infos über Köln

Köln ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Westen Deutschlands. Wichtige Unternehmen im Bereich der Lebensmittelindustrie sind hier ansässig. Auch die Fahrzeugindustrie und die Chemie spielt eine tragende Rolle in der Stadt. Nicht zu unterschätzen sind auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die alljährlich zahlreiche Touristen anlocken. In Köln finden auch regelmäßig wichtige Branchenmessen statt. Über Autobahn- Bahn und auch die Rheinschifffahrt ist die Stadt gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Der Flughafen der Stadt ist ein bedeutendes Drehkreuz für den Personen- aber auch für den Frachtluftverkehr. Außerdem verfügt die Stadt über ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem, das sich aus S-Bahn, Straßenbahn und Busverkehr zusammensetzt.

Stellenangebote in Köln

Arbeitsmarktberater (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Ingeus GmbH
Ort: Köln
Consultant Projekt- und Prozessmanagement Netze (m/w/d) mehr Info
Anbieter: rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft
Ort: Köln
Projektleitung (w/m/d) für das Servicezentrum Pflegevereinbarkeit NRW mehr Info
Anbieter: Kuratorium Deutsche Altershilfe Wilhelmine-Lübke-Stiftung e.V.
Ort: Köln
Mitarbeiter / Mitarbeiterin Kreditoren (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG
Ort: Köln
Architektinnen / Architekten oder Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Fachrichtung Hochbau als Projektteammitglied mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Köln