Gehaltsvergleich

Ambulante Händler in Frankfurt am Main

Ambulante Händler und Händlerinnen sind Einzelhandelskaufleute ohne Fachbereichsangabe, deren Aufgaben- und Einsatzgebiet variiert. Da sie meist dort aktiv werden, wo ihre Kunden anzutreffen sind, so auf Bauern-, Floh- oder Wochenmärkten. Bei gezielten Hausbesuchen bei Kunden, dem sogenannten Hausieren, wird ihr Gewerbe von Seiten der Behörden auch als Reisegewerbe bezeichnet. Hierfür ist eine Erlaubnis erforderlich, die sogenannte Reisegewerbekarte, die bei der Gemeindeverwaltung des Händlers zu beziehen ist. Diese Reisegewerbekarte ist vom Händler bei jedem Verkaufsvorgang mitzuführen. Während der allgemeine Handel sich im Laufe der Zeit vom ambulanten zum stationären Handel (mit der Errichtung großer Kaufhäuser oder Filialgeschäften) entwickelt hat, gibt es noch immer Hersteller, die ausschließlich direkt beim Kunden verkaufen. Bekannte Beispiele sind hier die Tupperwareberater und -beraterinnen, die auf Tupper-Partys ihre Waren anbieten und verkaufen, die Kosmetikberaterinnen von Avon und die Staubsaugervertreter von Vorwerk. Es gibt keine Ausbildung für diese Tätigkeit. Der Beruf kann auch als Nebenjob ausgeübt werden (beispielsweise veranstalten Hausfrauen Tupper-Partys mit Freundinnen und Nachbarinnen). Andere Händler kommen aus dem allgemeinen Bereich der Schausteller und Marktkaufleute. Nur wenige haben eine Ausbildung im Einzelhandel absolviert.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Ambulante Händler in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Ambulante Händler in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.711,67 4.000,00 2.786,15
Netto 1.210,14 2.286,23 1.736,32
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Lehrerin / Lehrer für die Fachweiterbildung Onkologische Pflege (DKG) mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Operationstechnische Assistentin / Assistent (OTA) oder Gesundheits- und Krankenpflegerin / Krankenpfleger (GKP) mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Expertise Lead (m/w/d) Geldwäsche-Prävention / AML mehr Info
Anbieter: ING Deutschland
Ort: Frankfurt am Main
Mitarbeiter in der Arbeitsvorbereitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Gebr. Lotter KG
Ort: Frankfurt am Main
Pädagogische Fachkraft (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kita Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main