Gehaltsvergleich

Ambulanzpfleger/schwester in Herzogenrath

Ambulanzpfleger und Ambulanzschwestern haben die Aufgabe, Patienten und Patientinnen umfassend zu betreuen und zu pflegen. Sie werden in der Ambulanz von Krankenhäusern oder Kliniken eingesetzt und führen während des Aufenthaltes der Patienten und Patientinnen eine individuelle und ganzheitliche Pflege durch. Sie begleiten Ärzte bei der Visite und achten auf die Einnahme und Ausgabe von Medikamenten. Die Dokumentation von Daten und der Umgang mit Computern und modernen Kommunikationssystemen gehört zum beruflichen Alltag. Im Allgemeinen wird eine Berufsausbildung zur Krankenschwester bzw. zum Krankenpfleger vorausgesetzt, aber auch mit einer Ausbildung als Kinderkrankenschwester oder Kinderkrankenpfleger ist der Zugang zu dieser Tätigkeit möglich. Die Ausbildung über eine Dauer von drei bis dreieinhalb Jahren unterteilt sich in Theorie und Praxis, in denen die Auszubildenden pflegerelevante Kenntnisse über Menschen aller Altersgruppen erwerben. Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung, mit deren Bestehen die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Staatlich examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger erfolgt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Ambulanzpfleger/schwester in Herzogenrath und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Herzogenrath im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.03.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Ambulanzpfleger/schwester in Herzogenrath gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 2.000,00 2.000,00
Netto 1.245,38 1.245,38 1.245,38
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Troisdorf 75,2 1.179,05 1.428,57 1.331,90 8
Wesseling, Rheinland 62,2 586,88 1.130,43 917,85 3
Krefeld 61,4 2.262,00 2.262,00 2.262,00 2
Gladbeck 99,3 1.454,55 1.454,55 1.454,55 1
Köln 60,1 2.800,00 2.800,00 2.800,00 1
Gevelsberg 99,7 1.950,00 1.950,00 1.950,00 1
Erkelenz 28,5 800,00 800,00 800,00 1

Infos über Herzogenrath

Die ehemalige Bergbaustadt Herzogenrath in Nordrhein-Westfalen liegt im Kreis Aachen und bildet mit Kerkrade in Holland die symbolische Doppelstadt Eurode. Eine ausgezeichnete Ankopplung an das Netz der Bahn, sowie eine optimale Busversorgung sorgen für innerstädtische und regionale, wie überregionale Verkehrsanbindung, wie auch die nahe gelegenen Bundesautobahnen A4 und A44. Neben der Volkshochschule Herzogenrath, die ein ausgezeichnetes Bildungsprogramm für Erwachsene bietet, kann die Stadt ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung, sowie eine solide Versorgung mit allen Schularten vorweisen. Das hohe Vorkommen an Quarzsand in der Region bietet vor allem der Glasindustrie einen guten Standort; ansonsten ist Herzogenrath im Aufschwung bei einem Wechsel von der Bergbaustadt zum modernen Wirtschaftsstandort mit mittlerweile namhaften Niederlassungen.

Stellenangebote in Herzogenrath

Leitender Qualitätsmanager und Auditor (w/m/d) für globale Lieferantenbetreuung mehr Info
Anbieter: AIXTRON SE
Ort: Herzogenrath