Gehaltsvergleich

Analyst/in in Frankfurt am Main

Den Beruf als Analyst/in kann man nach einem abgeschlossenen wirtschaftlichen oder mathematischen Hochschulstudium erlangen. Mit entsprechenden Expertenkenntnissen und fundiertem Wissen in wirtschaftlicher und mathematischer Hinsicht können auch Quereinsteiger in die Berufssparte der Analysten/innen eintreten. Als Analyst/in werden hauptsächlich unterschiedliche Entwicklungen von Wertpapieren analysiert. Der Beruf Analyst/in ist sehr eng mit Recherchen in verschiedenen Richtungen verbunden. Es werden verschiedene Unternehmensdaten recherchiert und entsprechend analysiert, um Entwicklungen von Wertpapieren und Aktien festzustellen. Das Prüfen von Pressemitteilungen der Unternehmen und Befragungen von Firmenmanagern oder Branchenexperten werden ebenfalls von dem/der Analysten/in durchgeführt, um relevante Daten für die Analysetätigkeit zu erhalten. Sie beobachten die internationalen Finanzmärkte und entsprechende Kursentwicklungen, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Analyst/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 196 Gehaltsdaten für den Beruf Analyst/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.798,29 7.388,89 4.283,26
Netto 1.227,36 4.422,04 2.529,00
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mainz am Rhein 32,2 700,00 3.600,00 1.414,39 17
Eschborn, Taunus 9,7 2.925,00 12.835,00 5.551,90 16
Wiesbaden 31,2 1.300,00 4.500,00 3.113,37 13
Neu-Isenburg 7,5 1.569,23 3.151,52 2.447,79 10
Büttelborn 26,4 2.600,00 3.333,33 2.791,67 10
Kronberg im Taunus 15 3.500,00 4.041,00 3.821,86 7
Kelsterbach 12,1 3.848,00 3.848,00 3.848,00 5
Bad Homburg vor der Höhe 12,1 2.666,67 4.116,67 3.480,00 5
Oberursel (Taunus) 11,7 4.500,00 5.771,93 5.453,95 4
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 2.900,00 3.358,33 3.205,56 3
[...]die für Analysezwecke interessant sind. Durch ihre Beobachtungen am Wertpapiermarkt sind die Analysten/innen in der Lage, Kauf- oder Verkaufempfehlung an die Anleger weiterzugeben. Der/die Analyst/in ist meist bei großen Investmentbanken, bei Vermögensberatungsunternehmen beschäftigt, kann aber auch für die entsprechenden Fachmedien arbeiten. Die Analysten/innen sollten neben dem vorausgesetzten wirtschaftlichen und mathematischen Wissen auch über fundierte Kenntnisse in den Bereichen Risikomanagement, in der Wertpapier- und Aktienanalyse und über perfekte Englischkenntnisse und Kenntnisse in weiteren Fremdsprachen verfügen. Zur Präsentation der entsprechenden Analysen ist auch ein sicheres Auftreten und gute Kommunikationsfähigkeit notwendig. Der Beruf des/der Analyst/in setzt selbstverständlich auch Kenntnisse in der Nutzung verschiedener Auswertungstools für die Analysetätigkeit voraus. [nach oben]

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Analyst / Associate Corporate Finance (m/w/d) mehr Info
Anbieter: IPONTIX CORPORATE FINANCE Beratungsgesellschaft mbH
Ort: Frankfurt am Main