Gehaltsvergleich

Angehörige/r geistlicher Orden u. Mutterhäuser in Taunusstein

Angehörige bzw. Angehöriger eines geistlichen Ordens oder Mutterhauses zu sein, zählt heutzutage zwar offiziell zu den Berufen - jedoch handelt es sich hierbei weniger um einen Beruf. Diese Menschen haben sich vielmehr freiwillig dafür entschieden, ihr Leben nach den Richtlinien eines christlichen Ordens zu führen. Meist leben sie in Stiften, Klöstern, Ordensgemeinschaften oder in anderen kirchlichen Einrichtungen, wo sie auch schlafen und essen. Den meisten Teil des Tages widmen sie sich dem Gebet und spirituellen Übungen. Häufig kommt es vor, dass sie in kirchlichen Einrichtungen tätig sind, wo sie zum Beispiel in Kindergärten und Schulen Religionsunterricht geben oder in Altersheimen für die Altenpflege zuständig sind. Des Weiteren unterstützen sie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in anderen christlichen Einrichtungen. In der Regel werden diese Tätigkeiten ehrenamtlich übernommen, sodass Gehälter und Löhne ausbleiben. Mutterhäuser und Orden existieren größtenteils von Spenden und Gaben, von denen den Angehörigen geistlicher Orden und Mutterhäusern für ihre persönlichen Bedürfnisse ein geringes Entgelt zur Verfügung gestellt wird.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Angehörige/r geistlicher Orden u. Mutterhäuser in Taunusstein und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Taunusstein im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.10.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Angehörige/r geistlicher Orden u. Mutterhäuser in Taunusstein gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.600,00 7.916,00 5.088,22
Netto 1.674,34 4.439,49 2.945,42
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Neuwied 57,9 1.000,00 1.600,00 1.225,00 4
Mannheim, Universitätsstadt 77,1 4.561,40 4.561,40 4.561,40 1

Infos über Taunusstein

Taunusstein liegt im Bundesland Hessen im Landkreis Rheingau-Taunus. Durch den Zusammenschluss der Gemeinden Wehen, Watzhahn, Seitzenhahn, Neuhof, Hahn und Bleidenstadt entstand im Jahr 1971 die Stadt Taunusstein. Besonders sehenswert ist das Wehener Schloss. Im Ortsteil Wehen am Halberg liegt der jüdische Friedhof, der fast so alt wie die Siedlung selbst ist. Die ältesten Grabsteine, die hier zu finden sind stammen aus dem Jahr 1694. Taunusstein verfügt über zwei Bahnhöfe, welche an der Strecke der Aartalbahn liegen. Die Bundesstraße 54 verbindet die Stadt mit Wiesbaden. In Taunusstein sind zahlreiche Unternehmen verschiedenster Branchen ansässig und bieten Arbeitsplätze. Zudem ist Taunusstein durch ein Wirtschaftsförderungsprogramm bemüht, den Wirtschaftsstandort noch weiter auszubauen.

Stellenangebote in Taunusstein

Specialist (m/w/d) Paid Media / Digital Media Marketing mehr Info
Anbieter: Duravit AG
Ort: Hornberg
Erzieher*in / Sozialpädagog*in / Kindheitspädagog*in als Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Kinderkrippe Von-Reuter-Straße mehr Info
Anbieter: Diakonie Hasenbergl e.V.
Ort: München
Business Analyst (m/w/d) / Referent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: S-Kreditpartner GmbH
Ort: Berlin
HR Business Partner* mehr Info
Anbieter: VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH
Ort: Wiesbaden
Alltagsbegleiter (w/m/d) für die Betreuung in der Häuslichkeit mehr Info
Anbieter: Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg
Ort: Fellbach