Gehaltsvergleich

Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in Dortmund

Was früher meist der Gas-Wasser-Installateur war, ist heute in einer weitaus fachlich spezielleren Form der Anlagenmechaniker für den Bereich Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik. Der Anlagenmechaniker in diesem Gebiet ist unter anderem zuständig für den Einbau von Heizungen, Klimaanlagen oder sanitären Anlagen und auch für die Reparatur und Warten sämtlicher Geräte in diesem Bereich. So können Anlagenmechaniker fest in einem Unternehmen angestellt sein und ausschließlich für die Überwachung bzw. die Betreuung der dort vorhandenen Heizsysteme oder Klimageräte zuständig sein oder auch angestellt in einem Betrieb, der diese Arbeiten vor Ort für Kunden erledigt. Die Einsatzmöglichkeiten eines Anlagenmechanikers sind sehr unterschiedlich, von Werkstatt bis zur Baustelle ist dieser Beruf in vielen Unternehmen und Arbeitsstätten anzutreffen. Der Beruf des Anlagenmechanikers im Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, der über mehrere Jahre hinweg erlernt werden kann. Die Ausbildung erfolgt im Wechsel jeweils in einem theoretischen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 110 Gehaltsdaten für den Beruf Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 500,00 4.099,10 2.012,31
Netto 413,53 2.286,10 1.391,12
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 500,00 3.900,00 2.158,24 161
Bochum 17,8 1.326,00 2.200,00 1.677,35 78
Düsseldorf 59,1 475,00 3.358,33 1.718,39 69
Burbach, Siegerland 95,5 1.680,00 3.200,00 2.132,23 69
Bielefeld 93,3 1.200,00 4.000,00 2.498,97 66
Essen, Ruhr 32,2 1.238,10 4.550,00 2.337,82 53
Osnabrück 92,6 451,75 2.881,67 1.956,52 48
Solingen 45,7 513,51 3.282,05 2.161,63 43
Bonn 90,9 1.500,00 3.211,00 2.225,23 38
Duisburg 50,7 486,00 3.663,42 1.821,18 35
[...]Teil in der Berufsschule und dem überwiegenden praktischen Teil im Ausbildungsbetrieb. Sowohl das Ausbildungsgehalt als auch das Einstiegsgehalt als Berufsneuling ist im gesamten Bundesgebiet sehr unterschiedlich und ist vom Arbeitgeber bzw. vom Arbeitsvolumen des Unternehmens abhängig. Die wichtigste Voraussetzung um diesen Beruf zu erlernen ist handwerkliches Geschick, eine Affinität für Technik und System und eine schnelle Auffassungsgabe. Wichtig ist unter anderem auch die Flexibilität was die Arbeitszeit angeht, die zum einen oft über 40 h pro Woche beträgt. Zum anderen ist es wichtig, auch bei Notfällen, wie einer defekten Heizung oder einer Reparatur bedürftigen sanitären Anlage, die Bereitschaft zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten zu besitzen, vor allem wenn es um den Service vor Ort beim Kunden geht . Mit diesen Fähigkeiten findet man sich im Beruf des Anlagenmechanikers gut zurecht und hat mit entsprechender Berufserfahrung und den daraus folgenden fachlich kompetenten Kenntnissen unter anderem auch die Möglichkeit, sich in dieser Branche selbständig zu machen. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Nachwuchsführungskraft Logistik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Projektingenieur Wasserbau (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Björnsen Beratende Ingenieure GmbH
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) Kabeltiefbau mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Softwareentwickler (m/w/d) JAVA / SQL mehr Info
Anbieter: PSI Logistics GmbH
Ort: Dortmund
Entwicklungsingenieur Verfahrenstechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund