Gehaltsvergleich

Anwendungssystemberater/in in Dortmund

Anwendungssystemberater und Anwendungssystemberaterinnen sind dafür zuständig, Geschäftsprozesse zu analysieren, dementsprechend angemessene Unternehmensanwendungen zu erstellen und diese einzuführen und zu begleiten. Anwendungssystemberater und Anwendungssystemberaterinnen sind in erster Linie in Firmen der IT-Branche beschäftigt, wie zum Beispiel in der Softwareentwicklung und -beratung oder bei Datenverarbeitungsdiensten. Sie können darüber hinaus in Industrie-, Handwerks- oder Handelsbetrieben aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen eine Anstellung finden. Weitere Einsatzmöglichkeiten ergeben sich für sie in der öffentlichen Verwaltung, im Dienstleistungsbereich oder bei Organisationen und Verbänden. Wenn man sich [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Anwendungssystemberater/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 31.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Anwendungssystemberater/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.008,33 4.333,33 4.170,83
Netto 2.236,55 2.556,34 2.396,45
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 32,2 3.113,00 6.000,00 4.032,17 10
Köln 74,3 2.916,67 4.116,67 3.364,16 7
Düsseldorf 59,1 2.125,00 6.319,83 4.571,53 5
Gummersbach 54,1 2.311,11 5.600,00 4.130,96 5
Hilden 53,8 4.814,81 5.416,67 4.972,22 5
Bonn 90,9 3.902,77 6.666,67 5.328,70 3
Bielefeld 93,3 4.000,00 4.166,67 4.111,11 3
Ochtrup 80,4 2.200,00 2.400,00 2.333,33 3
Ratingen 49,2 3.478,07 3.478,07 3.478,07 3
Duisburg 50,7 6.545,61 6.545,61 6.545,61 2
[...]für diesen Beruf interessiert und ihn gerne ausüben möchte, sollte man eine berufliche Weiterbildung zum Anwendungssystemberater bzw. zur Anwendungssystemberaterin absolvieren. Die Qualifizierung erwirbt man in Form eines Selbststudiums, das mit einem Zertifizierungsverfahren endet. Durch ein laufendes Großprojekt zum Aufbau eines modernen IT-Weiterbildungssystems wurde die Weiterbildungsmaßnahme in drei aufeinander aufbauende Karrierestufen unterteilt: in Spezialisten, operative und in strategische Professionals. Der Beruf des Anwendungssystemberaters und Anwendungssystemberaterin gehört zur unteren Ebene, also zu den Spezialisten. Die Dauer der Weiterbildung ist nicht vorgeschrieben und liegt im Schnitt bei 1 Jahr. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Projektmanager (m/w/d) Bereich Mobilität | Infrastruktur Schienen mehr Info
Anbieter: THOST Projektmanagement GmbH
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) Schwerpunkt HDD mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Gesamtprojektleiter (m/w/d) Großprojekt A-Nord mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Softwareentwickler (m/w/d) JAVA / SQL mehr Info
Anbieter: PSI Logistics GmbH
Ort: Dortmund
Systementwickler DevOps Remote Services (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund