Gehaltsvergleich

Arbeitserzieher/in in Duisburg

Die Arbeitserzieherin/ der Arbeitserzieher arbeitet in der Regel mit behinderten Menschen zusammen. Man kann keine direkte Ausbildung zum/ r Arbeitserzieher/ -in absolvieren, Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Lehrberuf in der Technik, Landwirtschaft, Hauswirtschaft oder dem Handwerk. Diese nötige Qualifikation bildet den Grundstock für die Ausbildung zur Arbeitserzieherin/ zum Arbeitserzieher. Dabei stellen die fachlichen Fähigkeiten die Grundlagen der täglichen Arbeit. Arbeitserzieher besitzen Fähigkeiten, die über "normales" Fachwissen hinaus gehen, wie zum Beispiel flexibles sowie übergreifendes Denken und Arbeiten, Berufserfahrung, praxisbezogenes Denken, ein hohes Maß an Kreativität sowie eine Menge an Verantwortungsbewusstsein. Arbeitserzieher/ -innen müssen in einer Zusatzausbildung ihr Fachwissen im Umgang mit behinderten oder alten Menschen erweitern, dazu gehören zum Beispiel Änderung des Sozialverhaltens, Schaffung eines netten Arbeitsklimas sowie Ausdauer, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Zielstrebigkeit. Arbeitserzieher wirken bei der Erstellung von Berichten über die Entwicklung des betreuten Menschen mit, unterstützen bei persönlichen Problemen und sind ganz wichtig bei der Freizeitgestaltung wie Sport, Ausflüge, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Arbeitserzieher/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Arbeitserzieher/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.610,83 3.601,73 3.089,22
Netto 1.615,30 2.469,18 2.178,55
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 18,6 2.111,11 2.760,00 2.359,31 10
Erftstadt 68,7 2.152,00 2.252,00 2.223,64 7
Bornheim, Rheinland 76,2 2.595,50 5.323,68 3.050,20 6
Köln 57,4 2.123,33 3.683,33 2.687,56 4
Gelsenkirchen 27,5 2.777,78 3.945,64 3.653,68 4
Troisdorf 74,6 2.765,71 3.226,67 2.919,37 3
Mönchengladbach 34,1 2.541,50 2.541,50 2.541,50 2
Aachen 87 2.422,22 2.422,22 2.422,22 2
Castrop-Rauxel 41,4 3.091,97 3.091,98 3.091,98 2
Vreden 67 2.631,58 2.631,58 2.631,58 2
[...]Feste sowie bei der Durchführung von kreativen Angeboten. Aber auch im täglichen Arbeitsleben wir zum Beispiel in den Behinderten-Werkstätten spielen die Arbeitserzieher eine tragende Rolle - sie ermitteln die Kenntnisse der einzelnen Menschen anhand von Tests oder allgemeinen Arbeiten, geben den Menschen Starthilfe in die Arbeitswelt, erstellen Förderpläne und Übungsarbeiten und sind außerdem verantwortlich für die Protokollierung aller durchgeführten Maßnahmen. Außerdem wirken Arbeitserzieher/ -innen bei der Gestaltung von Unterricht in Theorie und Praxis mit, sie erstellen Pläne für die Arbeitsgruppen sowie für eventuelle Praktika - vielfach werden auch für Firmen von außerhalb Lohnarbeiten durchgeführt, für deren Durchführung und Abwicklung Arbeitserzieher/ -innen verantwortlich sind. Ist eine Behinderung nicht so schwerwiegend, kümmert sich der Arbeitserzieher/ die Arbeitserzieherin um die Berufsfindung, überwacht eine eventuelle Ausbildung oder entscheidet über begleitende Hilfe. Arbeitserzieher/ -innen haben zwei Berufe: Eine Ausbildung in einem anerkannten Lehrberuf sowie die Zusatzausbildung mit Praktikum. Sei werden im öffentlichen Dienst nach BAT sowie Berufserfahrung bezahlt, das Gleiche gilt für Arbeitserzieher/ -innen im privaten Unternehmen. [nach oben]

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Physiotherapeut (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Physiotherapie Björn Schnorbus
Ort: Duisburg
Maschinist / Anlagenführer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DK Recycling und Roheisen GmbH
Ort: Duisburg
Specialist (m/w/d) Procurement mehr Info
Anbieter: HAVI Logistics GmbH
Ort: Duisburg
Produktionsmitarbeiter (m/w/d) im Bereich Hochofen mehr Info
Anbieter: DK Recycling und Roheisen GmbH
Ort: Duisburg
Sales & Business Development Manager D-A-CH (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über experteer GmbH
Ort: Duisburg