Gehaltsvergleich

Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe in Rheinbach

Arbeitskäfte ohne nähere Tätigkeitsangabe sind alle Arbeiter und Arbeiterinnen die man keiner betimmten Berufsgruppe zuordnen kann. Es handelt sich hier in den meisten Fällen und Hilfsarbeiter und Hilfarbeiterinnen die bei Bedarf für untergeornetet Tätigkeiten in Industrie- und Wirtschaft benötigt werden. In Frage kommt hier das sogenannte "Faktotum", jemand der überall gerade dort eingesetzt wird, wo eine Hilfskraft notwendig wird. Eine Arbeitskraft ohne besondere Tätigkeitsmerkmale kann alles möglich machen, vom Fegen des Betriebshofes, über das Reinigen der Fenster bis zum Papierkörbe entleeren oder nach Anweisungen Hilfsarbeiten im Betrieb erledigen.Oftmals handelt es sich um Arbeitskräfte, die bei plötzlichem, nicht vorhersehbaren Arbeitsanfall zusätzlich [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe in Rheinbach und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rheinbach im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.08.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Arbeitskräfte ohne nähere Tätigkeitsangabe in Rheinbach gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 430,00 1.698,64 1.480,17
Netto 378,27 1.344,02 1.160,72
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mönchengladbach 72,8 1.082,11 2.878,93 1.787,52 60
Köln 33,4 1.032,37 2.985,19 1.835,71 40
Wuppertal 72,4 875,00 3.916,67 2.187,50 26
Düsseldorf 66,2 1.171,73 8.125,00 3.009,15 26
Bochum 96,4 1.300,00 4.105,63 2.131,84 25
Duisburg 90,2 1.333,33 4.347,37 2.553,51 22
Essen, Ruhr 91 1.011,00 4.523,81 2.203,90 20
Bonn 15,4 820,00 3.060,00 1.932,58 20
Sprockhövel 82,5 1.000,00 5.415,00 2.130,91 19
Hagen (Westfalen) 87,6 997,44 4.392,00 1.799,20 18
[...]oder die bei Saisonbetrieben zusätzlich benötigt werden und dann zu solchen Hilfsarbeiten herangezogen werden. Das kann der Fall sein bei notwendigen Aufräumarbeiten nach Feuern oder Unwetter oder bei Ernteeinsätzen beim Bauern. Allen diesen Tätigkeiten ist gemeinsam, das sie nach Anweisung von eigentlich jedem ausgeführt werden können und das eine Ausbildung hierfür nicht erforderlich ist. Dementsprechend werden solche Tätifkeiten meistens auch nicht besonders gut entlohnt und die Einstellungen sind befristet oder es handelt sich sogar nur um kurzfristig auszuführende Tätigkeiten. Und es handelt sich dann auch nicht um qualifizierte Arbeiten, sondern um untergeordnetet Tätigkeiten, die aber auch häufig gewisse körperlich Kraft und Geschicklichkeit erfordern. [nach oben]

Infos über Rheinbach

Rheinbach liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Rhein-Sieg-Kreis. Die Stadt liegt am linksseitigen Ufer des Rheines. Das Stadtgebiet von Rheinbach umfasst noch einige Dörfer des Ahrgebirges. Die hügelige Natur rund um Rheinbach lädt zu Freizeitvergnügen und Naherholung ein. Die höchste Erhebung Rheinbachs liegt bei Todenfeld und hat eine Höhe von 406 m über NN. Von hier aus hat man eine schöne Aussicht auf die Eifel und in das Vorgebirge. Schon im Jahre 762 wurde Rheinbach zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Ein großer Freizeitpark und das Freizeitbad monte mare sind beliebte Ausflugsziele von Rheinbach. Eine gute verkehrstechnische Anbindung durch Straßen und öffentliche Verkehrsmittel ermöglicht die gute Erreichbarkeit von Arbeitsstellen und Freizeitangeboten.

Stellenangebote in Rheinbach

Manager Lagerstätten, Genehmigungen und Umweltschutz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über Elmar Hertzog und Partner Management Consultants GmbH
Ort: Rheinbach