Gehaltsvergleich

Arbeitsmedizinische/r Assistent/in in Dortmund

Arbeitsmedizinische Assistenten und Assistentinnen sind dafür zuständig, Betriebs- und Werksärzte in betriebsärztlichen Diensten zu unterstützen oder in arbeitsmedizinischen Zentren mitzuwirken. Sie organisieren die Erste Hilfe im Betrieb und informieren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über Gefahren, Unfallverhütung und über Notfallmaßnahmen. Sollte ein Notfall eintreten, sind sie für die Erstversorgung zuständig oder beteiligen sich am Krankentransport. Darüber hinaus bereiten sie Untersuchungen und Sprechstunden vor und assistieren Betriebsärzten und Betriebsärztinnen bei Blutentnahmen und Injektionen. Sie beteiligen sich an der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen sowie an der Diagnose und Behandlung von Berufskrankheiten oder wirken an der Eingliederung von behinderten Menschen in einen Betrieb mit. Sie übernehmen auch verwaltungstechnische Aufgaben und dokumentieren zum Beispiel Krankheitsbilder. Arbeitsmedizinische Assistenten und Assistentinnen sind im gewerbeärztlichen Dienst oder bei Berufsgenossenschaften tätig. Darüber hinaus sind sie in arbeitsmedizinischen Zentren oder bei betriebsärztlichen Diensten beschäftigt. Voraussetzung für das Ausüben dieser Tätigkeit ist eine Weiterbildung, die nach bestimmten Vorschriften aufgebaut ist.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Arbeitsmedizinische/r Assistent/in in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.09.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Arbeitsmedizinische/r Assistent/in in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.682,78 3.500,00 2.321,80
Netto 1.276,64 2.753,74 1.740,51
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 59,1 1.520,00 2.694,94 2.019,35 20
Köln 74,3 1.644,00 3.520,00 2.617,23 15
Bonn 90,9 950,00 2.571,43 2.058,28 14
Herne, Westfalen 17,8 1.490,00 1.533,33 1.523,13 10
Rheda-Wiedenbrück 68,4 1.920,00 2.240,00 2.204,44 9
Leverkusen 60,7 1.250,00 2.110,75 1.843,33 8
Münster, Westfalen 51,4 1.280,00 2.190,00 1.939,12 7
Solingen 45,7 2.200,00 3.298,00 2.802,75 7
Mettmann 45 540,00 624,10 585,51 6
Gelsenkirchen 25,8 561,00 2.282,05 1.870,08 6

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

IT System Engineer (m/w/d) Microsoft 365 / Azure mehr Info
Anbieter: TRILUX Digital Solutions GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Compliance und Datenschutz mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Genehmigungsmanagement Offshore-Projekte mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
IT-Consultant (m/w/d) Java / Middleware Solutions mehr Info
Anbieter: Viada GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Embedded Softwareentwickler (m/w/d) für Verstellsysteme mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund