Gehaltsvergleich

Arbeitsmedizinische/r Assistent/in in Mettmann

Arbeitsmedizinische Assistenten und Assistentinnen sind dafür zuständig, Betriebs- und Werksärzte in betriebsärztlichen Diensten zu unterstützen oder in arbeitsmedizinischen Zentren mitzuwirken. Sie organisieren die Erste Hilfe im Betrieb und informieren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über Gefahren, Unfallverhütung und über Notfallmaßnahmen. Sollte ein Notfall eintreten, sind sie für die Erstversorgung zuständig oder beteiligen sich am Krankentransport. Darüber hinaus bereiten sie Untersuchungen und Sprechstunden vor und assistieren Betriebsärzten und Betriebsärztinnen bei Blutentnahmen und Injektionen. Sie beteiligen sich an der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen sowie an der Diagnose und Behandlung von Berufskrankheiten oder wirken an der Eingliederung von behinderten Menschen in einen Betrieb mit. Sie übernehmen auch verwaltungstechnische Aufgaben und dokumentieren zum Beispiel Krankheitsbilder. Arbeitsmedizinische Assistenten und Assistentinnen sind im gewerbeärztlichen Dienst oder bei Berufsgenossenschaften tätig. Darüber hinaus sind sie in arbeitsmedizinischen Zentren oder bei betriebsärztlichen Diensten beschäftigt. Voraussetzung für das Ausüben dieser Tätigkeit ist eine Weiterbildung, die nach bestimmten Vorschriften aufgebaut ist.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Arbeitsmedizinische/r Assistent/in in Mettmann und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Mettmann im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.12.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Arbeitsmedizinische/r Assistent/in in Mettmann gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 540,00 624,10 585,51
Netto 380,32 428,50 407,44
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 15,3 1.520,00 2.694,94 2.019,35 20
Köln 35,6 1.644,00 3.520,00 2.617,23 15
Bonn 58,5 950,00 2.571,43 2.058,28 14
Herne, Westfalen 37 1.490,00 1.533,33 1.523,13 10
Dortmund 45 1.682,78 3.500,00 2.321,80 8
Leverkusen 22,7 1.250,00 2.110,75 1.843,33 8
Münster, Westfalen 91,5 1.280,00 2.190,00 1.939,12 7
Solingen 10,7 2.200,00 3.298,00 2.802,75 7
Gelsenkirchen 34,2 561,00 2.282,05 1.870,08 6
Bergisch Gladbach 31,9 1.500,00 1.700,00 1.550,00 4

Infos über Mettmann

Im Regierungsbezirk Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen liegt die Kreisstadt Mettmann. Die Nachbarstädte Düsseldorf und Wuppertal ermöglichen ein Pendeln zu anderen Wirtschaftsstandorten, wenn man in Mettmann selbst keine Stelle finden sollte. Einige große und mittelständische, aber auch kleinere Betriebe verschiedener Branchen sind in Mettmann angesiedelt; darunter auch produzierende Industriebetriebe und Dienstleistungsunternehmen. Eine Volkshochschule, sowie das Berufskolleg Neandertal und eine Krankenpflegeschule sind nur wenige Beispiele für das solide Bildungswesen der Stadt. Über den Schienenverkehr kann man das gesamte Ruhrgebiet erreichen, auch Busse stehen zur Verfügung. Die Bundesautobahnen A3, A46 und A535, sowie die A44 und die Bundesstraße B7 sorgen für exzellente Straßenanbindung. Die Flughäfen Bonn und Düsseldorf liegen in der Nähe.

Stellenangebote in Mettmann

Technische_r Angestellte_r (w/m/d) Energiemanagement mehr Info
Anbieter: Stadt Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
Physiotherapeut (m/w/i) mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Winnenden
Consultant (m/w/d) Digitalisierung Öffentliche Verwaltungen mehr Info
Anbieter: GovConnect GmbH
Ort: Hannover
Verkäufer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Lidl Vertriebs GmbH & Co. KG
Ort: Friedrichsthal
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die interdisziplinäre Komfortstation mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf