Gehaltsvergleich

Arbeitsmedizinische/r Assistent/in in Pinneberg

Arbeitsmedizinische Assistenten und Assistentinnen sind dafür zuständig, Betriebs- und Werksärzte in betriebsärztlichen Diensten zu unterstützen oder in arbeitsmedizinischen Zentren mitzuwirken. Sie organisieren die Erste Hilfe im Betrieb und informieren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über Gefahren, Unfallverhütung und über Notfallmaßnahmen. Sollte ein Notfall eintreten, sind sie für die Erstversorgung zuständig oder beteiligen sich am Krankentransport. Darüber hinaus bereiten sie Untersuchungen und Sprechstunden vor und assistieren Betriebsärzten und Betriebsärztinnen bei Blutentnahmen und Injektionen. Sie beteiligen sich an der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen sowie an der Diagnose und Behandlung von Berufskrankheiten oder wirken an der Eingliederung von behinderten Menschen in einen Betrieb mit. Sie übernehmen auch verwaltungstechnische Aufgaben und dokumentieren zum Beispiel Krankheitsbilder. Arbeitsmedizinische Assistenten und Assistentinnen sind im gewerbeärztlichen Dienst oder bei Berufsgenossenschaften tätig. Darüber hinaus sind sie in arbeitsmedizinischen Zentren oder bei betriebsärztlichen Diensten beschäftigt. Voraussetzung für das Ausüben dieser Tätigkeit ist eine Weiterbildung, die nach bestimmten Vorschriften aufgebaut ist.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Arbeitsmedizinische/r Assistent/in in Pinneberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Pinneberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.04.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Arbeitsmedizinische/r Assistent/in in Pinneberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.804,63 1.804,63 1.804,63
Netto 1.400,23 1.400,23 1.400,23
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hamburg 17,3 652,17 3.600,00 2.426,35 33
Bremen 90,5 1.495,00 3.000,00 2.569,33 15
Norderstedt 15,3 2.116,67 2.292,00 2.186,22 3
Lübeck 64 2.464,58 2.640,00 2.523,06 3
Schleswig 97,9 1.830,00 3.730,00 2.780,00 2
Grauel 47,2 1.892,65 2.206,47 2.049,56 2
Wedel 9,2 1.300,00 1.300,00 1.300,00 2
Uelzen, Lüneburger Heide 91,6 520,00 550,00 535,00 2
Kiel 79,1 1.550,00 4.661,05 3.105,53 2
Rendsburg 72,9 2.137,00 2.137,00 2.137,00 1

Infos über Pinneberg

Die Kreisstadt Pinneberg liegt im gleichnamigen Landkreis in Schleswig-Holstein. Die ideale Verkehrsanbindung der Stadt an das Schienennetz der Bahn sowie an die Bundesautobahn A23 wird durch einen S-Bahn Anschluss und Buslinien ergänzt. Ein Pendeln nach Hamburg oder Fahrten in das als Naherholungsgebiet bekannte Umland werden so ermöglicht. Besonders bekannt ist Pinneberg durch den Sitz des Deutschen Wetterdienstes und durch seine - auf der ganzen Welt unvergleichbar - dicht angesiedelten Baumschulen. Wie in einigen anderen Betrieben aus verschieden Branchen findet man auch im Einzelhandel seine Beschäftigungsmöglichkeiten. Die Nähe zu Hamburg gleicht eventuell fehlende Bildungsmöglichkeiten oder Arbeitsgelegenheiten aus - die Stadt kann aber selbst zahlreiche Schulen vorweisen.

Stellenangebote in Pinneberg

Bauingenieur / Bautechniker als Bauleiter (m/w/d) Hochbau mehr Info
Anbieter: Groth & Co. Bauunternehmung GmbH
Ort: Pinneberg