Gehaltsvergleich

Arztfachhelfer/in - Gesundheitserziehung in Frankfurt am Main

Arztfachhelfer und Arztfachhelferinnen im Bereich der Gesundheitserziehung unterstützen den Arzt oder die Ärztin, indem sie diverse Aufgaben in der Praxis übernehmen. Sie klären Patienten in Schulungen über gesundheitsförderndes Verhalten auf und versuchen Menschen zu vermitteln, dass sie gesundheitsbewusst leben und die Verantwortung für ihre Gesundheit übernehmen müssen. Zu den wichtigsten Themen der Gesundheitserziehung gehören Ernährung, Hygienemaßnahmen, Sexualität und Suchtverhalten. Darüber hinaus beteiligen sie sich an der Praxisorganisation und erledigen Verwaltungs-, Büro- und Abrechnungsarbeiten. Sie sind naturgemäß im Gesundheitswesen beschäftigt und arbeiten hauptsächlich in Arzt- oder Facharztpraxen. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung im pflegerischen oder medizinischen Bereich. Dazu gehören die Berufe medizinisch-technischer Assistent bzw. medizinisch-technische Assistentin, Arztfachhelfer oder Arztfachhelferin, Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Gesundheits- und Krankenpflegerin oder der Vorläuferberuf der Krankenschwester bzw. des Krankenpflegers. Man braucht für die Tätigkeit fachliche Kenntnisse, ein freundliches Auftreten, Belastbarkeit und Einfühlungsvermögen. Darüber hinaus sind Flexibilität, Organisationstalent und Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit wichtig.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Arztfachhelfer/in - Gesundheitserziehung in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 23.02.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 25 Gehaltsdaten für den Beruf Arztfachhelfer/in - Gesundheitserziehung in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 520,26 2.166,67 1.441,04
Netto 412,20 1.418,65 969,24
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 700,00 2.740,00 1.518,61 6
Heidelberg (Neckar) 77,9 1.137,50 2.390,56 1.744,20 6
Darmstadt 27,5 507,00 2.383,33 1.758,90 5
Worms 58,4 1.550,13 2.080,00 1.754,82 5
Speyer 89,5 1.083,33 1.300,00 1.213,33 5
Wiesloch 91,2 2.292,24 2.865,30 2.674,28 3
Fulda 84,9 758,33 2.242,07 1.361,24 3
Limburg an der Lahn 54 1.600,00 2.000,00 1.866,67 3
Offenbach am Main 6,2 1.191,67 2.700,00 2.019,44 3
Kirchheimbolanden 68,7 2.000,00 2.000,00 2.000,00 3

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

HR Generalist (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Merz Aesthetics
Ort: Frankfurt am Main
Altenpflegerin / Altenpfleger Kinderstation der Kinder- und Jugendpsychiatrie mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Pädagogische Fachkraft (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kita Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Mitarbeiterin / Mitarbeitern (m/w/d) - Abteilung Zentrale Vergabe mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Sozialassistent*innen, Notfallsanitäter*innen, Rettungssassistent*innen Erzieher*innen, Pflegehelfer*innen, Altenpfleger*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen mehr Info
Anbieter: Integrative Drogenhilfe e.V.
Ort: Frankfurt am Main