Gehaltsvergleich

Assistent/in - Controlling in Frankfurt am Main

Controlling-Assistenten und Controlling-Assistentinnen kümmern sich um die Erhebung betriebswirtschaftlicher Kennzahlen als Basis für Betriebsbereiche, wie etwa Personalwirtschaft, Beschaffung, Lagerhaltung und Absatz. Die Angehörigen dieses Berufszweiges können in allen Arten von Unternehmen eingesetzt werden. So arbeiten Assistenten und Assistentinnen im Bereich Controlling in Industrie- und Handelsbetrieben genauso wie in Betrieben die Dienstleistungen oder handwerkliche Tätigkeiten anbieten. Bei Verbänden, Institutionen und Organisationen, wie auch in der öffentlichen Verwaltung sind sie ebenfalls beschäftigt. Bei der Ausbildung zum Assistenten oder zur Assistentin für Controlling handelt es sich um eine durch die Industrie- und Handelskammer geregelte Weiterbildung, die nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannt ist. Die Weiterbildungsprüfung kann auch ohne vorhergehenden Vorbereitungslehrgang absolviert werden. Der Vorbereitungslehrgang wird in der Regel in Teilzeit durchgeführt und umfasst einen Zeitraum von sechs bis zwölf Monaten. Für die Zulassung zur Weiterbildung ist eine berufliche Vorbildung vorgeschrieben. So kann man sich nur zum Assistenten oder zur Assistentin für Controlling ausbilden lassen, wenn man im Vorfeld eine Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf erfolgreich absolviert und anschließend mindestens ein Jahr im Controlling eines Unternehmens gearbeitet hat. Kann der Anwärter oder die Anwärterin durch Zeugnisse oder ähnliche Dokumente ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen im Controlling nachweisen, kann dadurch ebenfalls eine Zulassung zur Fortbildungsmaßnahme erreicht werden. Im Rahmen der Weiterbildung werden dem angehenden Assistenten [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Assistent/in - Controlling in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 87 Gehaltsdaten für den Beruf Assistent/in - Controlling in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.378,46 5.416,67 3.281,11
Netto 1.048,04 2.836,31 1.992,98
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Aschaffenburg 36,9 2.979,17 4.511,00 3.292,71 16
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 2.166,67 3.750,00 3.008,56 16
Eschborn, Taunus 9,7 2.950,00 3.911,11 3.447,20 15
Wiesbaden 31,2 2.300,00 3.955,42 3.196,89 13
Leimen (Baden) 85,2 2.757,00 3.300,00 3.088,38 10
Hofheim am Taunus 17,1 2.200,00 4.600,00 3.876,97 10
Fulda 84,9 800,00 3.941,47 1.940,88 10
Hanau 16,8 3.500,00 6.240,00 4.417,08 9
Ladenburg 71,6 1.950,00 4.983,33 2.580,21 8
Mainz am Rhein 32,2 828,75 4.084,17 2.681,06 8
[...]oder der angehenden Assistentin für den Bereich Controlling Kenntnisse im Bereich der Kosten- und Leistungsrechnung (z. B. Kostenträgerrechnung, Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung), ganzheitliches Controlling (z. B. strategisches und operatives Controlling) und Informationsverarbeitung (z. B. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation) vermittelt. Daher ist es vorteilhaft, wenn der angehende Controlling-Assistent oder respektive die angehende Controlling-Assistentin bereits über fundiertes Wissen in den Bereichen Mathematik, Wirtschaft und Datenverarbeitung verfügt. Wurde die Weiterbildung erfolgreich absolviert, kümmert sich der Assistent oder die Assistentin im Bereich Controlling um die Planung, Kontrolle und Steuerung von betrieblichen Leistungsprozessen mit Hilfe von Controlling-Systemen. Dies bedeutet im Einzelnen, dass sich der Controlling-Assistent oder die Controlling -Assistentin z. B. mit der Ausführung von Soll-/Ist-Vergleich im Rahmen der Kosten- und Leistungsrechnung beschäftigt. Außerdem arbeitet er/sie bei der Erstellung von Monats- und Jahresanalysen mit und hilft ebenfalls bei der Erstellung des Rechenschaftsberichtes für das Management. Der Controlling-Assistent bzw. die Controlling- Assistentin berechnet selbstständig Betriebskennzahlen und wirkt bei der Liquiditäts-, Kosten-, Finanz-, - und Budgetplanung mit. Assistenten und Assistentinnen im Bereich Controlling unterstützen durch Beratung auch andere Fachabteilungen bei betriebswirtschaftlichen Fragen und arbeiten an der Pflege und Optimierung der installierten Controlling-Instrumente. Auch die Überprüfung laufender Kosten sowie die Ausführung von Zustands-, Verfahrens- und Schwachstellenanalysen gehört zum Aufgabengebiet. [nach oben]

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Assistenzärztin / Assistenzarzt mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Assistenzärztin / Assistenzarzt (m/w/d) als Clinician Scientist mit Fachrichtung Pathologie mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Assistant Restaurant General Manager (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Oetker Group Human Resources GmbH
Ort: Frankfurt am Main
Assistenzärztin / Assistenzarzt als Clinician Scientist mit Fachrichtung Kinder- und Jugendmedizin mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main