Gehaltsvergleich

Assistent/in - Filmgeschäftsführung in Hamburg

Assistenten/-innen der Filmgeschäftsführung unterstützen die Filmgeschäftsführer/-innen und erledigen für diese Routineaufgaben wie Abrechnung von Reisekosten, Gagen, Löhnen und Gehältern sowie in personalwirtschaftlichen Aufgaben, wie die korrekten Erhebung und Abführung der Sozialabgaben von Mitarbeitern. Ihre Tätigkeit üben sie vorzugsweise bei Gesellschaften für Film- und Fernsehproduktionen aus. Der Hauptanteil der Tätigkeiten liegt im kaufmännischen Bereich. Lohnbuchhaltung, Belegprüfungen und Abwicklung der fälligen Zahlungen gehören zu den wesentlichen Aufgaben. Ein weiterer Tätigkeitsbereich liegt im Herstellen von Kontakten zu eventuellen Sponsoren. Hierfür stellen Assistenten/-innen der Filmgeschäftsführung die notwendigen Unterlagen möglichst werbewirksam zusammen, und vereinbaren Termine mit dem Ziel, Fördergelder zu erhalten. Zusätzlich zu den erforderlichen kaufmännischen Kenntnissen verfügen die Assistenten der Filmgeschäftsführung über ein fundiertes Wissen in der Medienwirtschaft. Dazu gehören Kenntnisse im Urheberrecht genauso wie im Medienrecht und vor allem auch im Lizenzrecht. Auch in den Gebieten Fundraising und Sponsoring verfügen sie über Kenntnisse, welche sie sich während ihrer kaufmännischen Ausbildung im Bereich Medienwirtschaft [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Assistent/in - Filmgeschäftsführung in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 148 Gehaltsdaten für den Beruf Assistent/in - Filmgeschäftsführung in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.500,00 5.000,00 3.183,15
Netto 1.045,45 2.941,09 1.942,93
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bremen 94,7 1.787,50 15.000,00 3.640,68 25
Schwerin, Mecklenburg 94,1 2.816,67 2.925,00 2.857,29 10
Altenkrempe 84,9 2.230,32 2.800,00 2.451,33 4
Lübeck 58,1 1.202,14 3.200,00 2.373,45 4
Cuxhaven 93,3 700,00 2.736,84 2.057,89 3
Ratekau 65,7 2.000,00 2.000,00 2.000,00 2
Kaltenkirchen, Holstein 31,6 2.857,14 3.333,33 3.095,24 2
Wedel 19,1 2.000,00 2.000,00 2.000,00 2
Pinneberg 17,3 2.979,17 3.120,00 3.049,58 2
Wentorf bei Hamburg 17,5 3.307,02 3.307,02 3.307,02 1
[...]angeeignet haben. Durch ständige Fort- und Weiterbildungen halten sie ihr Wissen auf dem Laufenden. Sie arbeiten in den Filmgesellschaften nach Abstimmung mit dem Filmgeschäftsführer weitgehend selbstständig und sind für ihre Tätigkeit selbst verantwortlich. Ein wesentlicher Punkt, in welchem die Assistenten den Geschäftsführer unterstützen ist die Kalkulation und die Kostenrechnung von bevorstehenden Produktionen, sowie die Nachkalkulation bei abgeschlossenen Projekten. Der Geschäftsführer ist hier auf die korrekte Arbeit des/der Assistenten/-in angewiesen, um seinerseits bezüglich Budget und Kalkulation die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Neben der schon erwähnten Ausbildung benötigt ein/e Assistent/-in der Filmgeschäftsführung kaufmännisches und wirtschaftliches Verständnis sowie Freude am Umgang mit allen medienbezogenen Tätigkeiten. Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität werden als vorhanden vorausgesetzt, Fremdsprachenkenntnisse sind hilfreich und werden häufig erwartet. In Zeiten von Budgetknappheit ist oft Kreativität gefragt, und lösungsorientiertes Denken. Das zeitweilig hektische Filmgeschäft mit seinen teilweise hohen Anforderungen erfordert Belastbarkeit und die Fähigkeit, auch in lebhaften Situationen die Übersicht zu behalten. [nach oben]

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Assistentin der Projektleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BREMER AG
Ort: Hamburg
Assistent/in mit kaufmännischem, medizinischem oder psychosozialem Hintergrund (w/m/d) mehr Info
Anbieter: DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Ort: Hamburg
Assistenz (m/w/d) für die Abteilung Zentrale Dienste mehr Info
Anbieter: Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG gesetzliche Unfallversicherung
Ort: Hamburg
Assistenz der Geschäftsführung mehr Info
Anbieter: NoHype GmbH
Ort: Hamburg