Gehaltsvergleich

Assistent/in - Freizeitwirtschaft in Essen, Ruhr

Für den Beruf als Assistent/in - Freizeitwirtschaft ist eine Ausbildung von 2 Jahren an Berufsfachschulen erforderlich, die entsprechend von Praktika und praktischem Unterricht an den Schulen begleitet wird. Als Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung zum/r Assistent/in - Freizeitwirtschaft wird meistens ein mittlerer Bildungsabschluss gefordert. Der/die Assistent/in - Freizeitwirtschaft arbeitet in der Tourismusbranche in Reisebüros, Reiseunternehmen und Reiseveranstaltern. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es auch in der Kulturverwaltung von öffentlichen Behörden oder auch in der Luftfahrt im Bereich der Personenbeförderung. Der/die Assistent/in - Freizeitwirtschaft übernehmen kaufmännische, organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben. Sie sind in der Reiseorganisation, der Reiseplanung und auch der entsprechenden Abrechnung tätig und übernehmen Kundenberatungen hinsichtlich der geplanten Reisen. Die Aufgaben des/der Assistenten/in - Freizeitwirtschaft sind hauptsächlich dienstleistungsorientiert [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Assistent/in - Freizeitwirtschaft in Essen, Ruhr und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Essen, Ruhr im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.08.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Assistent/in - Freizeitwirtschaft in Essen, Ruhr gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.841,67 1.920,00 1.880,83
Netto 1.240,04 1.454,82 1.347,43
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,7 736,84 4.333,33 2.793,53 15
Düsseldorf 31,3 1.950,00 4.203,33 2.625,36 8
Vreden 66,2 2.915,00 3.415,00 3.165,00 4
Aachen 99,5 3.000,00 3.300,00 3.150,00 4
Mönchengladbach 49,2 2.000,00 2.200,00 2.086,11 3
Stolberg (Rheinland) 93,7 3.400,00 5.800,00 4.400,00 3
Krefeld 33,7 1.500,00 3.477,00 2.810,52 3
Würselen 93,7 2.816,67 3.033,33 2.925,00 2
Dortmund 32,2 1.066,67 2.105,26 1.585,96 2
Duisburg 18,6 2.000,00 2.000,00 2.000,00 2
[...]und beinhalten bei der Arbeit in Reisebüros eine kompetente Beratung der Kunden und eine Zusammenstellung der gewünschten Reisen nach den Vorstellungen der Kunden. Dabei geben sie Auskunft über das jeweilige Preis-/ Leistungsverhältnis und können dem Kunden auch mit landesspezifischen Informationen hinsichtlich der gewünschten oder vorgeschlagenen Reiseländer dienen. Assistenten/innen - Freizeitwirtschaft, die bei Reiseveranstaltern beschäftigt sind, planen die Ausflugsreisen und organisieren die Reiseabläufe oder planen die Pauschalreisen, wobei hier auch die Einholung von Angeboten der jeweiligen Fluggesellschaften und das Mitwirken bei der Zusammenstellung von Katalogen in den Tätigkeitsbereich des/der Assistenten/in - Freizeitwirtschaft gehören. In Fremdenverkehrsämtern übernimmt der/die Assistent/in - Freizeitwirtschaft die Beratung der Urlaubs- oder Kurgäste hinsichtlich der lokalen freizeitlichen Gegebenheiten, übernehmen die Zimmervermittlung und planen Freizeitveranstaltungen. [nach oben]

Stellenangebote in Essen, Ruhr

Trainer:in (m|w|d) - Microsoft Dynamics 365 Business Central - Essentials mehr Info
Anbieter: WBS GRUPPE
Ort: Essen, Ruhr