Gehaltsvergleich

Assistent/in für Veranstaltungstechnik in Karlsruhe (Baden)

Als Assistentin oder Assistent für Veranstaltungstechnik besteht ihre Aufgabe darin, unterstützende Arbeiten bei der Planung und dem Ablauf einer Veranstaltung auszuführen. Dabei handelt es sich vorwiegend um Arbeiten im technischen Bereich. Bei der Vorbereitung helfen Assistenten und Assistentinnen für Veranstaltungstechnik mit, die benötigten Geräte und Maschinen bereitzustellen und vorab auf ihre Funktionsfähigkeit zu testen. Am Veranstaltungsort wirken sie bei der fachgerechten Installation der verschiedensten Gerätschaften mit, wie Stromaggregate aufstellen, Beleuchtungselemente (Scheinwerfer, Lampen, Leuchten) anbringen, Lautsprecher, Mikrofone und andere Audiogeräte an vorgesehenen Plätzen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Assistent/in für Veranstaltungstechnik in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 24.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Assistent/in für Veranstaltungstechnik in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.950,00 1.950,00 1.950,00
Netto 1.298,92 1.298,92 1.298,92
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Homburg (Saar) 84,1 1.254,39 2.736,84 2.280,70 7
Karlsbad 12,9 2.847,62 4.266,67 3.322,32 4
Schorndorf (Württemberg) 87 450,00 500,00 466,67 3
Filderstadt 71,6 1.764,00 2.100,00 1.876,00 3
Darmstadt 98,3 2.650,00 2.750,00 2.700,00 2
Stuttgart 64,1 1.520,00 2.600,00 2.060,00 2
Bruchmühlbach-Miesau 81,1 3.850,00 3.850,00 3.850,00 1
Grünstadt 64,8 2.631,58 2.631,58 2.631,58 1
Baden-Baden 30,1 1.132,08 1.132,08 1.132,08 1
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 2.080,00 2.080,00 2.080,00 1
[...]aufstellen, evtl. auch Kameras installieren. Zu ihrer Aufgabe gehört es auch, sich um das Zubehör zu kümmern, wie diverse Anschlusskabel, Bauteile und Haltevorrichtungen. Um die Arbeiten ausführen zu können, sind verschiedene Hilfsmittel wie Hebebühnen, Leitern etc. notwendig, um höhere Standorte zu erreichen. Nach dem Ende einer Veranstaltung sind die Gerätschaften wieder abzumontieren und fachgerecht für den Rücktransport vorzubereiten. Für die Tätigkeit als Assistentin oder Assistent für Veranstaltungstechnik ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (Duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule, Ausbildungszeit drei Jahre) von großem Vorteil. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Manager Marketing - Handelsmarketing (m/w/d) mehr Info
Anbieter: tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG
Ort: Fulda
Performance-Trainer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Gold's Gym München-Macherei GmbH & Co. KG
Ort: München
Antragsprüfer und Policierer (m/w/d) in der privaten Altersvorsorge mehr Info
Anbieter: Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts
Ort: München
Senior Expert (m/w/d) IT Solution Management mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Unterföhring
Medizinische Fachangestellte (MFA) (gn) Intensivtherapiestationen mehr Info
Anbieter: UKM Universitätsklinikum Münster
Ort: Münster