Gehaltsvergleich

Assistent/in - Gebäudeservice in Frankfurt am Main

Assistenten und Assistentinnen im Gebäudeservice sind sowohl für kaufmännische als auch technische Aufgaben bei der Betreuung von Gebäuden verantwortlich. Dabei warten sie vor allem haustechnische Anlagen. Das Tätigkeitsfeld beschränkt sich meist auf größere Gebäude oder Büros. So muss ein Assistent bzw. eine Assistentin im Gebäudeservice für die Funktionsfähigkeit der Heizung und für die optimale Regelung sorgen. Daneben veranlasst er Reinigungs- und Winterdienste und ist auch für die Ausführung dieser Arbeiten verantwortlich. Sollte es Gebäudeschäden geben, organisieren er Reparaturen und meldet diese dem Eigentümer. Weiterhin überprüft er in regelmäßigen Abständen die bauliche Substanz und gibt, falls notwendig, Instandhaltungsarbeiten in Auftrag. Durch ihre häufige Anwesenheit haben Assistenten im Gebäudeservice viel Kontakt zu den Gebäudenutzern und nehmen von diesen eventuelle Beschwerden entgegen. Zudem sind Sie gegenüber Mietern oder Gebäudenutzern beratend tätig, wie z.B. bei Fragen zum Mietverhältnis oder zur Hausordnung. Zu Ihrem Tätigkeitsfeld gehören nicht zuletzt schriftliche bzw. Verwaltungsaufgaben. Voraussetzung für eine Tätigkeit als Assistent bzw. Assistentin im Gebäudeservice ist eine abgeschlossene Ausbildung in dem Beruf oder im verwandten Beruf des technisch-kaufmännischen Hauswarts bzw. der Hauswartin.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Assistent/in - Gebäudeservice in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.09.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 38 Gehaltsdaten für den Beruf Assistent/in - Gebäudeservice in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.200,00 3.833,33 2.556,44
Netto 906,42 2.593,71 1.743,44
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Wiesbaden 31,2 1.000,00 3.200,00 2.126,97 21
Wald-Michelbach 61,8 540,00 1.760,00 1.454,44 9
Dreieich 13,1 2.476,19 4.333,33 3.387,57 9
Heusenstamm 10 2.190,00 2.805,83 2.431,02 8
Buchen (Odenwald) 80,4 1.600,00 2.000,00 1.793,75 8
Langen (Hessen) 13,8 3.055,55 3.750,00 3.293,65 7
Bobenheim-Roxheim 63,4 3.272,73 3.636,36 3.345,45 5
Waldbrunn (Kreis Würzburg) 89,6 3.087,50 3.733,33 3.440,63 4
Gießen, Lahn 52 6.000,00 7.000,00 6.500,00 3
Reiskirchen, Wieseck 54,8 1.200,00 1.200,00 1.200,00 2

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Assistenz der Geschäftsleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Emil Frey Gruppe Deutschland
Ort: Frankfurt am Main
Assistenz der Fachgebietsleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main