Gehaltsvergleich

Assistent/in - Hotelmanagement in Frankfurt am Main

Der Assistent und die Assistentin im Hotelmanagement werden vorwiegend in der Hotellerie, der Gastronomie, im Catering und in der Tourismusbranche tätig. Als Assistentin/Assistent der Geschäftsleitung umfasst ihr Tätigkeitsspektrum vor allem kaufmännische und organisatorische Aufgaben. Dazu gehören zum Beispiel Aufgaben aus dem Bereich Buchhaltung und Controlling. Hier geht es darum, die Wirtschaftlichkeit des Betriebs zu überprüfen und etwa Übernachtungspreise zu kalkulieren. Ebenso wird der/die Assistent/in im Hotelmanagement im Bereich Personalwesen tätig. Eine Aufgabe besteht hier etwa darin, die Dienstpläne zu koordinieren. Auch der Kontakt mit Lieferanten gehört zu diesem Beruf, beim Wareneinkauf sind logistischer Überblick und Koordinationsvermögen von Bedeutung. Im Vordergrund steht im Hotel- und Gastgewerbe aber immer der Kunde. Das bedeutet für den Assistenten/die Assistentin im Hotelmanagement, Kunden durch geeignete Marketingmaßnahmen zu gewinnen. Andererseits geht es auch darum, Kunden in Empfang zu nehmen und sie zu betreuen. Im Event- oder Cateringbereich kommt die Aufgabe hinzu, attraktive Angebote zu entwickeln, Wünsche der Kunden kreativ umzusetzen und ihnen beratend bei der Planung zur Seite zu stehen. Die Ausbildung zum/zur Assistent/in - Hotelmanagement dauert drei Jahre und wird an einer Berufsfachschule absolviert.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Assistent/in - Hotelmanagement in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 12.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 29 Gehaltsdaten für den Beruf Assistent/in - Hotelmanagement in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.258,00 4.550,00 2.125,18
Netto 947,00 2.003,36 1.392,57
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Heidelberg (Neckar) 77,9 1.710,00 2.672,55 2.279,98 22
Nister-Möhrendorf 74,6 1.344,00 1.680,00 1.642,67 9
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 1.700,00 4.522,42 3.291,98 9
Mainz am Rhein 32,2 1.800,00 4.000,00 2.450,00 8
Darmstadt 27,5 1.950,00 3.250,00 2.462,42 7
Seeheim-Jugenheim 39,2 2.933,33 24.400,00 7.043,78 6
Bad Vilbel 8,8 3.400,00 4.400,00 4.040,00 5
Helmstadt, Unterfranken 83,5 2.266,67 2.800,00 2.466,67 4
Neu-Isenburg 7,5 1.590,00 2.275,00 2.016,25 4
Trebur 28,1 2.800,00 3.200,00 2.958,34 4

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Assistenz der Geschäftsleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Emil Frey Gruppe Deutschland
Ort: Frankfurt am Main
Assistenz der Fachgebietsleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main