Gehaltsvergleich

Assistent/in im Gesundheitstourismus in Frankfurt am Main

Der Assistent und die Assistentin im Bereich Gesundheitstourismus arbeiten in Wellnesshotels, Reiseunternehmen, Kurorten und Heilbädern. Gerade in den letzten Jahren erlebt der Gesundheitstourismus einen wahren Boom und punktet vor allem mit immer neuen Therapiemethoden und -angeboten. Daher kümmert sich der Assistent bzw. die Assistentin im Bereich Gesundheitstourismus um Patienten und Touristen und berät diese über bestehende Wellness- und Gesundheitsangebote. Auch kaufmännische Fähigkeiten sind hierbei gefragt. Außerdem konzipieren bzw. organisieren sie Dienstleistungen im Bereich der Gesundheitsvorsorge und setzen sie um. Zur Berufsausübung muss man eine staatlich geregelte Ausbildung in diesem Bereich erfolgreich absolvieren. Diese dauert üblicherweise zwei bis drei Jahre. Lerninhalte sind unter anderem Tourismuskunde, Reiseverkehrsgrundlagen, Ernährung, Wellness, Marketing, Krankheitsbilder, Betriebswirtschaftslehre und der Umgang mit verschiedenen EDV-Programmen. Ein Realschulabschluss gilt als Mindestanforderung. Des Weiteren ist ein ärztliches Gesundheitszeugnis in manchen Bereichen (z.B. Gesundheitsprophylaxe) notwendig. Manchmal wird aber auch die (Fach-) Hochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung erwartet. Des Weiteren gibt es Fortbildungsangebote bei verschiedenen Bildungsträgern.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Assistent/in im Gesundheitstourismus in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.08.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Assistent/in im Gesundheitstourismus in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 420,00 3.333,33 2.018,48
Netto 296,90 2.238,85 1.456,92
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Offenbach am Main 6,2 1.512,00 1.680,00 1.638,00 4
Hanau 16,8 2.531,65 2.600,00 2.554,43 3
Wiesbaden 31,2 1.600,00 3.000,00 2.300,00 2
Gelnhausen 36,8 2.533,33 2.600,00 2.566,67 2
Siegen 95,3 1.454,55 1.558,44 1.506,49 2
Fulda 84,9 2.500,00 2.500,00 2.500,00 1
Bad Soden am Taunus 13,2 2.744,44 2.744,44 2.744,44 1
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 2.800,00 2.800,00 2.800,00 1
Neuwied 93,5 2.166,67 2.166,67 2.166,67 1
Bad Salzschlirf 80,4 2.050,00 2.050,00 2.050,00 1

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Assistenz der Geschäftsleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Emil Frey Gruppe Deutschland
Ort: Frankfurt am Main
Assistenz der Fachgebietsleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main