Gehaltsvergleich

Aufbereitungsingenieur/in (Bergbau) in Stuttgart

Aufbereitungsingenieure und Aufbereitungsingenieurinnen im Bergbau sind Fachkräfte für die Weiterverarbeitung im Bergbau geförderter Rohstoffe zu marktfähigen Waren wie Kohleprodukte und andere. Dazu planen und erstellen sie Maschinen zur Aufbereitung von Rohstoffen, um unerwünschte Bestandteile herauszufiltern und die verschiedenen Stoffe zu trennen. Sie überwachen den Betrieb und bestimmen die Vorgänge in den laufenden Arbeitsschichten. Um Zugang zu dieser Tätigkeit zu erlangen, ist ein abgeschlossenes Studium im Bereich Maschinenbau notwendig. Mit dem akademischen Grad Diplomingenieur beziehungsweise Bachelor of Arts in Engineering und erfolgreicher Bewerbung bei einem Bergwerksunternehmen kann man den Beruf des Aufbereitungsingenieurs beziehungsweise der Aufbereitungsingenieurin ausüben. Das Studium erfordert eine ausgeprägte mathematische und physikalische Begabung. Auch Fächer der Bereiche Natur und Umweltschutz werden gelehrt. Körperliche Belastbarkeit und Ausdauer sind für diesen Beruf genauso notwendig wie selbstständiges Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein. Da die Arbeit in Bergwerken oft zu gefährlichen Situationen führen kann, ist eine vorsichtige und sorgfältige Arbeitsweise unabdingbar.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Aufbereitungsingenieur/in (Bergbau) in Stuttgart und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Stuttgart im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.04.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Aufbereitungsingenieur/in (Bergbau) in Stuttgart gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 6.700,00 6.700,00 6.700,00
Netto 3.766,10 4.385,46 4.173,85
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Ehingen an der Donau 67,4 4.500,00 6.000,00 5.100,00 5
Karlsruhe (Baden) 64,1 5.600,00 5.600,00 5.600,00 2
Renningen 18,3 3.583,33 3.583,33 3.583,33 2
Schwäbisch Hall 55,2 6.319,44 6.319,44 6.319,44 1
Aalen (Württemberg) 67,6 3.434,78 3.434,78 3.434,78 1
Pfullingen 35,5 2.058,33 2.058,33 2.058,33 1
Mannheim, Universitätsstadt 95,9 7.000,00 7.000,00 7.000,00 1

Infos über Stuttgart

Stuttgart ist ein wichtiges Zentrum des deutschen Hochtechnologiesektors. Viele Betriebe der deutschen Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie sind hier beheimatet. Aber auch zahlreiche international renommierte Unternehmen und Konzerne haben hier ihren Sitz. Stuttgart ist auch Börseplatz, wodurch naturgemäß auch zahlreiche Finanzunternehmen in der Stadt tätig sind. Auch mehrere regionale und überregionale Versicherungen sind in Stuttgart vertreten. Die Medienlandschaft ist eher regional geprägt. Der Stuttgarter Bahnhof ist ein wichtiges Drehkreuz für den nationalen und internationalen Personen- und Güterverkehr auf der Schiene. Die Stadt besitzt einen eigenen Flughafen und ist auch an das Autobahnnetz angeschlossen. Das öffentliche Nahverkehrssystem unterhält zahlreiche Verbindungen in der Stadt und ist gut ausgebaut.

Stellenangebote in Stuttgart

Aufbereitungsassistenz (w/m/d) für die Endoskopie mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart