Gehaltsvergleich

Augenoptiker/in in Bad Segeberg

Der Beruf der Augenoptiker/ in ist einer der ältesten Berufe überhaupt, seine Anfänge lassen sich bis ins Mittelalter zurück verfolgen. Der Beruf findet seinen Ursprung in der Herstellung des Glas- Verfeinerns. Und heute sind diese Menschen mit diesem Beruf sehr wichtig für alle Bevölkerungsschichten die Probleme mit den Augen haben, egal ob kurzsichtig, weitsichtig, schielend oder einfach nichts sehend, sie können uns helfen mit in Form- geschliffenem- Glas- für- die- Augen. Die Ausbildung zum Augenoptiker/ in dauert drei Jahre und wird monatlich mit einem Auszubildendengehalt vergütet. Augenoptiker/in ist heute mehr denn je ein Beruf im Bereich der Dienstleistung am Kunden. Augenoptiker arbeiten im Handwerk, können aber auch in der Industrie der Augenoptik tätig sein. Kliniken mit dem Fachbereich der Augenoptik haben aber ebenso Stellenangebote in diesem Beruf in ihrem Angebot. Der Beruf des/der Augenoptiker/ in beinhaltet ein umfangreiches Tätigkeitsfeld und reicht von einfachen Sehtest für den Führerschein, über den Verkauf von Brillengestellen und Kontaktlinsen bis hin [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Augenoptiker/in in Bad Segeberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bad Segeberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Augenoptiker/in in Bad Segeberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.904,76 4.500,00 2.817,84
Netto 1.185,89 3.021,94 1.806,34
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hamburg 47,5 962,00 5.741,67 2.102,19 139
Lüneburg 76,3 1.122,11 3.920,00 2.397,09 49
Neumünster, Holstein 26,4 800,00 4.500,00 2.113,33 31
Lübeck 26,2 1.083,33 2.383,33 1.646,29 17
Pinneberg 46,4 1.640,00 3.125,00 2.288,79 17
Kiel 46,1 1.500,00 3.311,17 1.988,11 16
Buchholz in der Nordheide 79,6 1.625,00 2.166,67 1.789,83 13
Groß Nordende 50,9 971,43 1.622,86 1.253,31 11
Bokholt-Hanredder 42,8 950,00 2.200,00 1.177,78 9
Bekmünde 56,8 1.787,50 2.166,67 1.978,60 7
[...]zu kaufmännischen Aufgaben. Beim Optiker ist der Kontakt zum Kunden ein wichtiger Bestandteil, ist es für diesen Beruf notwendig im Umgang mit Menschen nicht nur geübt zu sein, sondern auch auf soziale Kompetenz und Verkaufstalent zu besitzen, eine freundliche, offene, hilfsbereite und nette Ausstrahlung ist daher von Vorteil! Natürlich ist aber auch ein geschicktes Händchen und eine gewisse Fingerfertigkeit nötig denn der Beruf Augenoptiker/ in fällt ja nicht nur unter die Kategorie Dienstleistungsberuf sonder vereint in dem ganzen das Handwerk mit, deshalb sind Gehschick und Neugier auch nicht zu unterschätzen und schon gar nicht außer acht zu lassen, ebenfalls sollte man feinmotorisch und präzise veranlagt sein, denn die Arbeiten verlangen einem jeden all dies ab. Für Optiker sind konjunkturelle Entwicklungen relativ unspektakulär, denn wer eine Brille benötigt, der bekommt diese in der Regel auch von der Krankenkasse oder einer Zusatzversicherung bezahlt, lediglich bei Sonderwünschen in Sachen Gestell und Brillengläsern wird man selbst eine Zuzahlung leisten müssen. [nach oben]

Infos über Bad Segeberg

Zwischen der Trave sowie dem, von Reisenden und von den Einheimischen viel besuchten, Großen Segeberger See befindet sich Bad Segeberg. Die Stadt, die weit über die Grenzen Deutschlands berühmt ist für die renommierten Karl-May-Festspiele, liegt in Schleswig Holstein und gilt - nicht nur aufgrund der vorgenannten, regelmäßig aufgeführten Veranstaltung - als eine bei Touristen aus aller Herren Länder sehr geschätzte Region. Die Einwohner der Stadt sind überdies auch sehr stolz auf die in Bad Segeberg ansässige Schleswig-Holsteinische Imkerschule, welche ebenfalls weit über Schleswig-Holstein hinaus einen hervorragenden Ruf genießt. 1908 wurde sie vom Schleswig-Holsteinischen Imkerverband eingeweiht und gilt dementsprechend als eine der ältesten Imkerschulen im besagten Bundesland. Die vorgenannten Aspekte veranschaulichen also, dass auch die wirtschaftliche Seite von Bad Segeberg in keiner Weise zu wünschen übrig lässt.

Stellenangebote in Bad Segeberg

Tierärztin / Tierarzt (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kreis Segeberg
Ort: Bad Segeberg