Gehaltsvergleich

Ausbilder/in - Übungsfirma in Essen, Ruhr

Ausbilder und Ausbilderinnen in sogenannten Übungsfirmen arbeiten in Einrichtungen, die Aus- und Weiterbildungen sowohl für Auszubildende als auch für Arbeitnehmer anbieten, die wieder ins Berufsleben zurückkehren wollen. Die Übungsfirmen sind auf unterschiedliche Bereiche spezialisiert. In kaufmännisch ausgerichteten Übungsfirmen sind sämtliche Abteilungen eines Betriebes nachgebildet, die kaufmännische Tätigkeiten durchführen, und alle entsprechenden Aufgaben und Betriebsabläufe werden simuliert. Die Teilnehmer erbringen dort zum Beispiel Dienstleistungen, handeln mit Waren oder stellen Kontakte zu anderen Übungsfirmen her. Auszubildende erwerben in Übungsfirmen praktische Kenntnisse, die sie bei ihrer Ausbildung im Betrieb aus verschiedenen Gründen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Ausbilder/in - Übungsfirma in Essen, Ruhr und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Essen, Ruhr im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Ausbilder/in - Übungsfirma in Essen, Ruhr gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.430,38 2.430,38 2.430,38
Netto 1.519,65 1.817,31 1.668,48
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mönchengladbach 49,2 1.884,00 2.084,00 1.984,00 4
Ahaus 68,7 3.589,74 4.102,56 3.863,25 3
Duisburg 18,6 1.700,00 2.500,00 2.000,00 3
Olpe, Biggesee 74,3 1.650,00 2.200,00 1.870,00 3
Köln 57,7 604,00 2.080,00 1.428,00 3
Gummersbach 59,4 2.000,00 2.000,00 2.000,00 2
Dortmund 32,2 2.025,32 2.166,67 2.095,99 2
Aachen 99,5 1.900,00 1.900,00 1.900,00 2
Düsseldorf 31,3 2.666,67 2.666,67 2.666,67 1
Wetter an der Ruhr 27,6 2.358,97 2.358,97 2.358,97 1
[...]nicht bekommen können. Die Ausbilder und Ausbilderinnen erstellen das Ausbildungsangebot und kümmern sich um die Erstellung der Unterrichtseinheiten. Sie formulieren die Lernziele, legen Bewertungsmethoden für den Lernerfolgs fest und bereiten das Lehrkonzept vor. Sie unterstützen und fördern die Schüler auch individuell, prüfen deren Lernerfolg und geben ihnen Ratschläge. Dabei stehen sie im ständigen Kontakt zu Berufsschulen, Firmen, Berufsverbänden, dem Arbeitsamt und mit anderen Übungsfirmen. Für diese Tätigkeit werden die entsprechenden Fachkenntnisse im Beruf und arbeits- und berufspädagogische Kenntnisse verfügt. Man muss also eine entsprechende abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium in dem Bereich vorweisen können. [nach oben]

Stellenangebote in Essen, Ruhr

Junior Berater für KHZG und digitale Transformation im Gesundheitswesen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CETUS Health IT Leadership GmbH
Ort: Essen, Ruhr