Gehaltsvergleich

Außendienstmitarbeiter/in in Wiesbaden

Der Außendienstmitarbeiter und die Außendienstmitarbeiterin repräsentieren ihr Unternehmen nach außen hin. Sie sind für den Auftritt ihres Unternehmens in der Öffentlichkeit gegenüber Kunden und Lieferanten verantwortlich und stellen die Produkte und Leistungen ihres Unternehmens, unterstützt von Werbeaktionen und bereits eingeführten Produkten vor. Der Beruf des Außendienstmitarbeiters und der Außendienstmitarbeiterin ist kein Ausbildungsberuf. Diese Mitarbeiter kommen je nach dem, welche Firma sie vertreten, häufig aus dem Groß- und Einzelhandel, aus dem handwerklichen oder auch bei Versicherungen aus dem kaufmännischen Bereich, bei Pharmaunternehmen auch oft aus dem Laborbereich. Denn sie müssen über fundierte Kenntnisse verfügen, um die von Ihnen vertretenen Produkte den Interessenten zu präsentieren und anzubieten. In der Vergangenheit verstand man unter Außendienstmitarbeiter oft genug nur den Vertreter für bestimmte Artikel oder den Handlungsreisenden. Das ist natürlich nicht richtig. Diese Gruppe hat immer noch einen großen Anteil im Außendienst aber auch die Monteure, die für ihre Firmen auf auswärtigen Baustellen unterwegs [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Außendienstmitarbeiter/in in Wiesbaden und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Wiesbaden im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 110 Gehaltsdaten für den Beruf Außendienstmitarbeiter/in in Wiesbaden gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.200,00 5.691,83 2.921,94
Netto 1.068,50 2.966,21 1.881,53
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt am Main 31,2 1.350,00 5.833,33 3.021,97 214
Mannheim, Universitätsstadt 68 2.252,01 6.337,50 3.621,28 113
Mainz am Rhein 9,4 1.625,00 5.333,33 2.960,25 78
Bad Homburg vor der Höhe 30,1 1.895,83 5.525,00 3.345,86 63
Heidelberg (Neckar) 81 1.444,44 4.968,00 2.593,40 51
Darmstadt 37,1 1.000,00 10.000,00 3.762,71 51
Koblenz am Rhein 55 1.304,35 3.611,83 2.252,27 44
Mörfelden-Walldorf 25,8 880,00 5.000,00 2.390,49 38
Hünstetten 17,4 1.500,00 5.525,00 2.769,47 36
Siegen 88,6 1.950,00 5.525,00 3.219,33 35
[...]sind oder die im Kundendienst tätig sind, sind Außendienstmitarbeiter. Von ihnen wird verlangt, dass sie loyal für ihre Firma eintreten und mit ihrem Auftreten und ihrer Arbeit dem Kunden gegenüber ein gutes Bild und einen positiven Eindruck von ihrer Firma hinterlassen. Gerade aus dem Auftreten und Verhalten dieser Mitarbeiter hängt es oft ab, ob Folgeaufträge vergeben werden. Die Außendienstmitarbeiter und Außendienstmitarbeiterinnen sind das Bindeglied zwischen ihrer Firma und dem Kunden. Sie müssen auch die Eindrücke, die sie im Gespräch mit dem Kunden gewonnen haben, weitergeben und ein Gespür für die Wünsche des Kunden entwickeln und diese an die Firma weiter geben, damit diese sich rechtszeitig auf Trendwenden und neue Anforderungen einrichten kann. Aber vor allem sind der Außendienstmitarbeiter und die Außendienstmitarbeiterin auch die ersten Ansprechpartner des Kunden bei Schwierigkeiten und von Ihrem Einfühlungsvermögen und Ihrer Sachkenntnis ist es abhängig, ob ein Kunde sich bei der entsprechenden Firma gut aufgehoben fühlt. Ein großes Maß an Menschenkenntnis ist für diesen Beruf neben den Fachkenntnissen unerlässlich. [nach oben]

Infos über Wiesbaden

Die Kurstadt Wiesbaden ist mit zahlreichen Thermalquellen sehr stark vom Tourismus geprägt. Neben den zahlreichen Kurgästen kommen die Besucher vor allem auch wegen des reichhaltigen Kulturangebotes, das durch Museen, Veranstaltungen, und Theater geprägt ist, sowie aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Überdies hinaus befinden sich zahlreiche Verwaltungsstellen und Institutionen in der Stadt. Außerdem ist die Medienlandschaft in der Stadt sehr stark vertreten. Die Einflüsse der Weinbauregion wirken sich auch auf die Gastronomie aus. Wiesbaden verfügt über ein dichtes Busliniennetz und ist per Autobahn und Schiene an das Fernstraßennetz angeschlossen. Auch ein Hafen ist vorhanden, der jedoch einen geringeren Stellenwert einnimmt.

Stellenangebote in Wiesbaden

Fahrausweisprüfer (w/m/d) mehr Info
Anbieter: ESWE Verkehrsgesellschaft mbH
Ort: Wiesbaden
Spezialist/in im IT-Sicherheitsmanagement mehr Info
Anbieter: Bundeskriminalamt
Ort: Wiesbaden
SAP MM / PP Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Wiesbaden
Referentin / Referenten (w/m/d) für das Referat M 4 "Parlament, Kabinett" mehr Info
Anbieter: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Ort: Wiesbaden
Abteilungsleitung Personal mehr Info
Anbieter: Henkell & Co. Sektkellerei KG
Ort: Wiesbaden