Gehaltsvergleich

Ausstellungstischler/in in Köln

Erfolgreiche Auftritte eines Unternehmens auf einer Messe oder anderen Ausstellung ziehen Interessenten an. Daher entwerfen Messedesigner in Zusammenarbeit mit anderem Fachpersonal des Messebaus Stände, wählen die passenden Materialien aus und planen die Nutzung farblicher Akzente. Um dem Besucher einen noch besseren Eindruck vom Firmenstand zu vermitteln, stehen zusätzlich Leuchttechniken mit darauf abgestimmten -schriftzügen bis hin zu einladenden Teppichböden auf der Planungsliste. Doch damit ist der Messestand noch lange nicht physisch umgesetzt worden. Nun kommen die Ausstellungstischler/innen, auch Ausstellungsschreiner/innen genannt, aufs Parkett. Sie setzen die bereits genauestens geplanten Aufbauten und anderen Gestaltungselemente in direkter Kooperation mit deren Urhebern in die Realität um, wobei sie in der Werkstatt ihres Arbeitgebers, üblicherweise einem Unternehmen des Messebau- oder Marketingbereiches, auf Grundlage der zur Verfügung gestellten Pläne die einzelnen benötigten Elemente fertigen. Sie gehen dabei mit verschiedensten Werkstoffen wie Holz, Aluminium und Plastikteilen um und passen das Ausgangsmaterial dabei unter Anwendung von großem handwerklichem Geschick individuell an die Bedürfnisse des Auftraggebers an und beenden die Herstellung der Elemente oftmals mit dem Anbringen eines Schutzfilms, um diese auch auf späteren Ausstellungen wieder in alter Pracht erscheinen zu lassen. Gleich nach dem Transport der geschaffenen Stücke sind die Ausstellungstischler/innen pünktlich vor Ort auf der Messe anzutreffen, denn auch der Aufbau selbst wird von ihnen übernommen, alle Einzelteile laut Planungsvorgabe [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Ausstellungstischler/in in Köln und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Köln im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 14.04.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Ausstellungstischler/in in Köln gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.600,00 2.000,00 1.800,00
Netto 1.136,82 1.344,38 1.240,60
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 57,7 2.100,00 2.750,00 2.425,00 4
Velbert 45,1 2.500,00 2.900,00 2.625,00 4
Wipperfürth 37,5 2.290,00 2.416,00 2.353,00 2
Dortmund 74,3 1.320,00 1.360,00 1.340,00 2
Oberhausen, Rheinland 59,8 1.600,00 2.080,00 1.840,00 2
Moers 61,2 2.600,00 2.702,29 2.651,15 2
Duisburg 57,4 1.625,60 2.280,00 1.952,80 2
Neuss 35,1 3.100,00 3.100,00 3.100,00 1
Wuppertal 40,5 2.030,00 2.030,00 2.030,00 1
Lüdinghausen 99,1 1.800,00 1.800,00 1.800,00 1
[...]montiert. Als Zusatzaufgabe haben sie nach der erfolgreichen Installation noch Werbeschriften sowie kleinere Dekor- und an Standmöbeln befestigte Nutzgegenstände anzubringen. Nach dem Messeabschluss demontieren Sie die Standausstattung wieder sorgfältig, entfernen auch die letzten Montagereste und bewahren das Szenario auf Wunsch ihres Kunden bis zum nächsten Einsatztermin in den Lagerräumen des Arbeitgebers auf oder sorgen für eine fachgerechte Entsorgung. Andere Ausstellungstischler/innen haben sich wiederum auf die fachmännische Einrichtung von Ausstellungsräumlichkeiten ihrer Kunden oder die Gestaltung von deren Wanderausstellungen oder Kongressaufbauten spezialisiert. Angehende Arbeitnehmer als Ausstellungstischler/in sollten eine sehr ausgeprägte zeitliche Flexibilität und neben einer guten Verständigungsgabe auch die Bereitschaft mitbringen, regelmäßig einige Nächte fernab ihres Heimatortes zu verbringen. Eine gruppenorientierte Arbeitsweise sollte ebenso wie möglichst sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache im Vordergrund stehen, da die Tätigkeit in den meisten Fällen nur im Team innerhalb der Zeitvorgaben abgeschlossen werden kann und diese teils im Ausland stattfindet. Eine handwerkliche Ausbildung, im besten Fall eine im Tischlerbereich, ist Basis der Einstellung. Die Bedingungen wechseln sich im Speziellen je nach momentanem Aufenthaltsort ab, können insgesamt aber durchaus als körperlich beanspruchend eingestuft werden. Dazu tragen arbeitsschutzpflichtige Werkarbeiten bei der Elementherstellung und die mit oft sehr hohem Zeitdruck gepaarten Fremdaufenthalte und dortigen Übernachtungen erheblich bei. [nach oben]

Infos über Köln

Köln ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Westen Deutschlands. Wichtige Unternehmen im Bereich der Lebensmittelindustrie sind hier ansässig. Auch die Fahrzeugindustrie und die Chemie spielt eine tragende Rolle in der Stadt. Nicht zu unterschätzen sind auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die alljährlich zahlreiche Touristen anlocken. In Köln finden auch regelmäßig wichtige Branchenmessen statt. Über Autobahn- Bahn und auch die Rheinschifffahrt ist die Stadt gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Der Flughafen der Stadt ist ein bedeutendes Drehkreuz für den Personen- aber auch für den Frachtluftverkehr. Außerdem verfügt die Stadt über ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem, das sich aus S-Bahn, Straßenbahn und Busverkehr zusammensetzt.

Stellenangebote in Köln

Prüfungsassistent/Steuerassistent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SRS Audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Ort: Köln
MitarbeiterIn Studienorganisation und Beratung mehr Info
Anbieter: ALH Deine Akademie
Ort: Köln
Personalleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: INEOS Manufacturing Deutschland GmbH
Ort: Köln
Quartiersmanager / Citymanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Höcker Project Managers GmbH
Ort: Köln
Abteilungsleiter Business Partner Lieferant (m/w/d) mehr Info
Anbieter: RheinEnergie AG
Ort: Köln