Gehaltsvergleich

Automobilverkäufer/in (geprüft) in Stuttgart

Der Automobilverkäufer und die Automobilverkäuferin haben im Regelfall entweder eine kaufmännische Ausbildung (vorzugsweise in einem Autohaus oder einem artverwandten Unternehmen) absolviert oder eine handwerkliche Ausbildung im Automobilbereich. Für diese Ausbildungen sind keine besonderen Schulabschlüsse erforderlich. Aus dem erlernten Beruf heraus haben sich der Automobilverkäufer und die Automobilverkäuferin dann weitergebildet und für die Position eines Automobilverkäufers und der Automobilverkäuferin qualifiziert. Der Automobilverkäufer und die Automobilverkäuferin sind sowohl im Neuwagen- wie auch im Gebrauchwagengeschäft eingesetzt. Sie beraten den Kunden, weisen auf technische Neuerungen hin und arrangieren Probefahrten. Sie sind für die Präsentation der Fahrzeuge im Verkaufsraum zuständig, haben darauf zu achten, dass die Fahrzeuge sauber und ansprechend aussehen und sind auch mit Werbemaßnahmen beschäftigt. Beim Handel mit Gebrauchwagen sind sie verantwortlich dafür, das die Wagen technisch überprüft werden und einwandfrei instand gesetzt werden, bevor sie zum Verkauf angeboten werden. Ebenso überwachen sie die Außen- und Innenreinigung der Fahrzeuge um [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Automobilverkäufer/in (geprüft) in Stuttgart und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Stuttgart im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 45 Gehaltsdaten für den Beruf Automobilverkäufer/in (geprüft) in Stuttgart gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.004,17 5.833,33 3.297,53
Netto 1.326,04 3.232,40 2.003,69
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Speyer 83,5 2.347,83 4.000,00 3.055,68 63
Mannheim, Universitätsstadt 95,9 1.625,00 5.416,67 2.866,53 61
Mengen (Württemberg) 80,6 2.817,78 4.761,90 3.519,89 41
Karlsruhe (Baden) 64,1 2.000,00 7.290,00 3.962,44 39
Villingen-Schwenningen 94,9 3.407,08 5.600,83 4.480,89 37
Ludwigsburg (Württemberg) 14,8 1.600,00 10.000,00 4.492,58 31
Oberderdingen 43,4 1.652,17 3.478,26 2.530,59 31
Balingen 59,2 1.000,00 5.652,17 2.343,15 23
Ötigheim 70,8 2.166,67 4.116,67 2.976,82 22
Ulm (Donau) 72,7 1.777,78 4.000,00 2.874,55 22
[...]diese den Kunden auch ansprechend präsentieren zu können. Sie führen die Verhandlungen mit den Kunden, besprechen die Preise, schätzen den Wert von Fahrzeugen ab, die in Zahlung gegeben werden. Ebenfalls besprechen sie mit den Kunden die Finanzierung des Wagens. Sie stellen Kreditanträge vor, unterbreiten Vorschläge zur Finanzierung oder Leasing, stellen die Vor- und Nachteile der jeweiligen Finanzierungsform für den Kunden dar. Der Automobilverkäufer und die Automobilverkäuferin sind der Ansprechpartner sowohl für den Kunden als auch für die Einkaufsabteilung. Denn auf Grund ihrer Prognosen werden Neufahrzeuge in verschiedenen Klassen bestellt und ausgestellt. Sie wissen was die augenblickliche Technik leistet und was der anspruchsvolle Kunde von seinem neuen Fahrzeug erwartet. Sie betreuen den Kunden auch nach dem Kauf. So sorgen sie für die Zulassung des Fahrzeugs beim Straßenverkehrsamt und besorgen auch im Auftrag des Kunden alle anderen notwendigen Unterlagen. Sie überwachen die Garantie und geben Garantieleistungen in Auftrag. Der Automobilfachverkäufer und die Automobilfachverkäuferin haben einen Beruf, der über das reine Verkaufsgespräch weit hinausgeht. [nach oben]

Infos über Stuttgart

Stuttgart ist ein wichtiges Zentrum des deutschen Hochtechnologiesektors. Viele Betriebe der deutschen Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie sind hier beheimatet. Aber auch zahlreiche international renommierte Unternehmen und Konzerne haben hier ihren Sitz. Stuttgart ist auch Börseplatz, wodurch naturgemäß auch zahlreiche Finanzunternehmen in der Stadt tätig sind. Auch mehrere regionale und überregionale Versicherungen sind in Stuttgart vertreten. Die Medienlandschaft ist eher regional geprägt. Der Stuttgarter Bahnhof ist ein wichtiges Drehkreuz für den nationalen und internationalen Personen- und Güterverkehr auf der Schiene. Die Stadt besitzt einen eigenen Flughafen und ist auch an das Autobahnnetz angeschlossen. Das öffentliche Nahverkehrssystem unterhält zahlreiche Verbindungen in der Stadt und ist gut ausgebaut.

Stellenangebote in Stuttgart

Pflegedirektor*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Rechtliche Betreuer*in (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Sozialdienst katholischer Frauen e.V., Stuttgart
Ort: Stuttgart
Hauptnachtwache / Gesundheits- und KrankenpflegerIn* mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Entwickler SAS / ETL (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hays AG
Ort: Stuttgart
Specialist (m/w/d) Training & Operations Supply Chain mehr Info
Anbieter: STRABAG AG
Ort: Stuttgart