Gehaltsvergleich

Bäckerfachwerker/in in Düsseldorf

Der Bäckerfachwerker und die Bäckerfachwerkerin sind in Privat- und Großbäckereien tätig. Sie haben eine 3-jährige Ausbildung abgeschlossen, ohne notwendigerweise vorher einen bestimmten Schulabschluss erworben zu haben. Zu den Aufgaben eines Bäckerfachwerkers und einer Bäckerfachwerkerin gehört das Anfertigen von Teigen zum Backen von Gebäck, wie z.B. Broten, Kuchen, Feinbackwaren und Brötchen. Das Herstellen und liebevolle Dekorieren von Torten gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben. Ein Bäckerfachwerker und eine Bäckerfachwerkerin hat keine Probleme mit frühem Aufstehen und körperlich anspruchsvoller Arbeit. Eine gute Fingerfertigkeit und vorhandenes technisches Verständnis sind für diesen Beruf von Vorteil. Sie beherrschen eine Menge Rezepte und sind in der Lage genau nach Rezept zu arbeiten. Immerhin gibt es in Deutschland ca. 400 Brotsorten und über 1.000 verschiedene Arten von Feinbackwaren. Der Bäckerfachwerker und die Bäckerfachwerkerin sind im ständigen Umgang mit Lebensmitteln und mit den Hygienevorschriften gut vertraut, da sie gewissenhaft und verantwortungsbewusst beachtet werden müssen. Sie sind ebenfalls vertraut mit der Bedienung und Wartung von Misch- und Backanlangen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bäckerfachwerker/in in Düsseldorf und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Düsseldorf im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.04.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Bäckerfachwerker/in in Düsseldorf gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.431,00 3.550,00 3.490,50
Netto 2.045,23 2.099,89 2.072,56
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 31,3 1.518,82 2.304,00 1.942,80 13
Alfter 56,6 1.300,00 1.500,00 1.400,00 5
Hennef (Sieg) 60,3 1.280,00 4.500,00 2.098,00 4
Brühl, Rheinland 43,7 1.020,00 1.496,00 1.321,75 4
Dortmund 59,1 1.720,00 1.720,00 1.720,00 4
Bochum 43,1 2.000,00 2.666,67 2.222,22 3
Köln 34,1 1.344,00 2.316,05 1.881,80 3
Übach-Palenberg 55,3 1.333,33 1.440,00 1.404,44 3
Stolberg (Rheinland) 62,5 1.596,25 1.600,00 1.598,13 2
Swisttal 58,5 2.600,00 2.600,00 2.600,00 2

Infos über Düsseldorf

Düsseldorf liegt im Zentrum des Rhein - Ruhrgebietes und ist in vielen Bereichen ein führender Standort in Deutschland. Die Modebranche hat hier ihren Hauptsitz in Deutschland. Auch viele Unternehmen, die in der Werbung tätig sind, sind hier ansässig. Auf dem Messegelände Düsseldorf werden alljährlich internationale Messen veranstaltet. Als Finanzzentrum und Börseplatz haben auch viele Finanzdienstleistungsunternehmen hier ihren Sitz. Auch Unternehmen der Fahrzeug-, Maschinen- und Telekommunikationsindustrie sind in der Stadt tätig, sowie einige Medienunternehmen. Der Flughafen der Stadt gehört zu den Größten in Deutschland, doch auch über den Hafen am Rhein werden Personen und Güter transportiert. Auch an das Bahn- und Autobahnnetz ist Düsseldorf gut angeschlossen.

Stellenangebote in Düsseldorf

Bankkaufmann/Baufinanzierungsberater B2B Düsseldorf (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: Düsseldorf
SAP S/4HANA Manufacturing Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Düsseldorf
System Expert Operations (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Düsseldorf
Specialist Digital Production Steering & Automation (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Düsseldorf
Gärtner*innen sowie Gärtner*innen als Vorhandwerker*innen in der Baumkolonne mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt Düsseldorf
Ort: Düsseldorf