Gehaltsvergleich

Bankettleiterassistent/in in Karlsruhe (Baden)

Zu den täglichen Aufgaben und Tätigkeiten von Bankettleiterassistenten und Bankettleiterassistentinnen gehört die Unterstützung von Bankettleitern und Bankettleiterinnen bei der Organisation von besonderen Anlässen und festlichen Essen. Sie können ihre Kunden beraten, wenn es um die Speisenfolgen und Getränke bei einem Festessen oder eine Hochzeit geht. Sie schlagen auch vor, wie man die Festtafel gestalten und dekorieren könnte. Dazu kalkulieren sie die Kosten, erstellen Speisepläne und -karten und sorgen für einen optimalen Ablauf der Veranstaltungen. Bankettleiterassistenten und Bankettleiterassistentinnen sind in erster Linie in Gastronomiebetrieben wie Restaurants und Hotels beschäftigt. Darüber hinaus beteiligen sie sich bei der Ausrichtung von festlichen Banketten für Messeveranstalter. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für sie auf Kreuzfahrtschiffen, auf denen sie für ein paar Wochen oder Monate beschäftigt sein können. Wenn man sich für diese Tätigkeit interessiert und man sie gerne in Zukunft ausüben würde, sollte man in der Regel eine Aus- oder Weiterbildung im Hotel- und Gaststättenwesen absolviert haben. Ferner müssen nach dem Infektionsschutzgesetz die Anforderungen an das Personal beim Umgang mit Lebensmitteln erfüllt sein.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bankettleiterassistent/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.07.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Bankettleiterassistent/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.844,44 1.844,44 1.844,44
Netto 1.251,28 1.251,28 1.251,28
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Leinfelden-Echterdingen 65,5 1.955,56 2.666,67 2.391,11 5
Baden-Baden 30,1 2.004,17 2.275,00 2.148,61 3
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 1.995,56 1.995,56 1.995,56 2
Pforzheim 26,7 1.516,67 1.777,78 1.647,22 2
Darmstadt 98,3 911,00 911,00 911,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Steuersachbearbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband e.V.
Ort: Waldshut-Tiengen
Privatkundenberater Anschlussfinanzierung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: München
Expert*in Brandschutz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stadtwerke München GmbH
Ort: München
Probennehmer*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
Volljurist als Referent (m/w/d) in der Rechtsabteilung mehr Info
Anbieter: Bayerische Landesärztekammer
Ort: München