Gehaltsvergleich

Bankprokurist/in in Duisburg

Die wirtschaftliche Tätigkeit des Bankprokuristen /der Bankprokuristin ist eng mit dem gesamten Geschehen in der Wirtschaft verbunden. Ausgestattet mit der so genannten Prokura, sind sie Vertreter der Banken und Kreditinstituten. Aufgrund Ihrer Vollmachten können Sie alle anfallenden Bankgeschäfte tätigen, z.B. Kredite, Devisen Baufinanzierungen, Anlagen in Vermögensfragen und die dazu gehörigen Entscheidungen selber treffen. Der Bankprokurist / die Bankprokuristin hat Einblicke in die gesamte Volkswirtschaft und den internationalen Handel. Voraussetzung :Handelsschule oder Abitur, sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Bankkaufmann /Bankkaufrau Dauer 3 Jahre. Danach ein bankwirtschaftliches Studium und sehr gute Englischkenntnisse. Da der Bankprokurist / die Bankprokuristin täglich Grundentscheidungen zu treffen hat, sollten Sie Zuverlässigkeit, Charakterfestigkeit, Verschwiegenheit und auch Verantwortung besitzen, sowie Denkvermögen und Führungsfähigkeit haben. Mit dem erlernten Beruf des Bankprokuristen / der Bankprokuristin können Sie auch in der freien Wirtschaft in der Geschäftsleitung oder im Management arbeiten. Gute Aufstiegsmöglichkeiten in die Geschäftsleitung erhalten Sie durch Fortbildungsmöglichkeiten bei der Bankakademie zum Bankfachwirt oder Diplom-Betriebswirt.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bankprokurist/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.04.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Bankprokurist/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.200,00 5.652,17 3.952,66
Netto 1.949,19 3.712,74 2.539,64
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 24,1 4.875,00 7.692,31 6.067,51 14
Geldern 30,3 1.646,00 3.300,00 2.638,40 5
Baesweiler 71,3 4.437,94 4.635,11 4.564,15 4
Sprockhövel 36 4.084,14 4.188,11 4.153,45 3
Wuppertal 35,4 3.159,73 5.868,06 4.513,89 2
Südlohn 56,2 4.711,42 4.711,42 4.711,42 1
Neuss 26,4 1.760,00 1.760,00 1.760,00 1
Leverkusen 46,5 2.600,00 2.600,00 2.600,00 1
Krefeld 16,8 4.044,44 4.044,44 4.044,44 1
Siegburg 77,2 6.666,67 6.666,67 6.666,67 1

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Technical Lead Physical Design (f/m/div)* mehr Info
Anbieter: Infineon Technologies AG
Ort: Duisburg
Cloud Platform Engineer Azure/GCP (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Duisburg
Anlagenbuchhalter (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Produktionsmitarbeiter (m/w/d) im Bereich Hochofen mehr Info
Anbieter: DK Recycling und Roheisen GmbH
Ort: Duisburg
Vertriebsdisponent / Personaldisponent (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TEMPTON Verwaltungs GmbH
Ort: Duisburg