Gehaltsvergleich

Bau- und Metallmaler/in in Duisburg

Bau- und Metallmaler beziehungsweise Bau- und Metallmalerin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf für Menschen mit Behinderungen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist nach den Vorschriften der Handwerkskammer geregelt. Sie wird in Einrichtungen zur Rehabilitation oder in Handwerksbetrieben absolviert. Die Ausbildung wird in verschiedenen Fachrichtungen angeboten: Fahrzeuglackierer beziehungsweise Fahrzeuglackiererin und Maler beziehungsweise Malerin. Die Aufgabe von Bau- und Metallmalern ist es, Gebäude, Stahlbauten und Konstruktionen sowie Autos, Flugzeuge und andere aus Metall und Stahl gefertigte Dingen zu gestalten und für das Auge optisch aufzuwerten. Auch restaurationstechnische Arbeiten werden von Bau- und Metallmalern durchgeführt, zum Beispiel das Ausbessern und Berichtigen von abgeblättertem Lack. Die Bestimmungen der Handwerkskammer bezüglich der Berufsausbildung von behinderten Menschen lehnen sich stark an die Verordnungen der geregelten Handwerksausbildungen an; allerdings werden hier örtliche und körperliche Bedingungen berücksichtigt und unterstützt. Einen Arbeitsplatz finden Bau- und Metallmaler und Bau- und Metallmalerinnen meist in Einrichtungen für behinderte Menschen oder - je nach Eignung - in Werkstätten, die in diesem Fachbereich (Autolackierung) arbeiten.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bau- und Metallmaler/in in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.07.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Bau- und Metallmaler/in in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.600,00 7.745,83 3.786,74
Netto 1.272,39 5.070,77 2.484,77
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hamm (Westfalen) 77,8 2.228,40 2.574,16 2.382,73 31
Köln 57,4 1.500,00 4.000,00 2.499,98 24
Düsseldorf 24,1 635,00 2.465,00 1.776,46 19
Essen, Ruhr 18,6 1.554,32 3.358,33 2.315,25 15
Bochum 32,8 720,00 1.600,00 1.119,44 11
Bonn 81,7 2.150,00 2.454,55 2.266,19 9
Coesfeld 62,1 1.837,14 8.000,00 4.828,90 8
Siegburg 77,2 2.116,36 2.484,00 2.318,77 6
Castrop-Rauxel 41,4 672,00 4.050,00 2.062,91 5
Lindlar 64 2.000,00 5.220,00 3.932,00 5

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Junior Supply Chain Analyst (m/w/d) mehr Info
Anbieter: HAVI Logistics GmbH
Ort: Duisburg
HW R&D Engineer (m/f/d) mehr Info
Anbieter: Advantest Europe GmbH
Ort: Duisburg
Young IT Application Manager (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Kaufmännische Sachbearbeitung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: GEBAG Duisburger Baugesellschaft mbH
Ort: Duisburg
Bauingenieur (m/w/d) für Tiefbau mehr Info
Anbieter: Netze Duisburg GmbH
Ort: Duisburg