Gehaltsvergleich

Bau- und Metallmaler/in in Frankfurt am Main

Bau- und Metallmaler beziehungsweise Bau- und Metallmalerin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf für Menschen mit Behinderungen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist nach den Vorschriften der Handwerkskammer geregelt. Sie wird in Einrichtungen zur Rehabilitation oder in Handwerksbetrieben absolviert. Die Ausbildung wird in verschiedenen Fachrichtungen angeboten: Fahrzeuglackierer beziehungsweise Fahrzeuglackiererin und Maler beziehungsweise Malerin. Die Aufgabe von Bau- und Metallmalern ist es, Gebäude, Stahlbauten und Konstruktionen sowie Autos, Flugzeuge und andere aus Metall und Stahl gefertigte Dingen zu gestalten und für das Auge optisch aufzuwerten. Auch restaurationstechnische Arbeiten werden von Bau- und Metallmalern durchgeführt, zum Beispiel das Ausbessern und Berichtigen von abgeblättertem Lack. Die Bestimmungen der Handwerkskammer bezüglich der Berufsausbildung von behinderten Menschen lehnen sich stark an die Verordnungen der geregelten Handwerksausbildungen an; allerdings werden hier örtliche und körperliche Bedingungen berücksichtigt und unterstützt. Einen Arbeitsplatz finden Bau- und Metallmaler und Bau- und Metallmalerinnen meist in Einrichtungen für behinderte Menschen oder - je nach Eignung - in Werkstätten, die in diesem Fachbereich (Autolackierung) arbeiten.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bau- und Metallmaler/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 40 Gehaltsdaten für den Beruf Bau- und Metallmaler/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.200,00 4.480,00 2.291,88
Netto 952,50 2.851,26 1.597,82
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 1.200,00 3.000,00 2.278,90 33
Haiger 77,9 1.728,00 2.640,00 2.124,52 21
Braunfels 47,4 2.362,11 3.905,26 3.223,16 14
Wiesbaden 31,2 1.848,00 4.800,00 3.690,40 12
Speyer 89,5 1.200,00 2.200,00 1.720,00 11
Mülheim-Kärlich 89,3 1.690,43 1.861,39 1.842,11 9
Viernheim 64,5 1.495,65 1.565,22 1.515,76 8
Mainz am Rhein 32,2 3.300,00 4.572,00 3.839,14 7
Mosbach (Baden) 91,1 1.328,00 3.200,00 2.234,33 6
Ludwigshafen am Rhein 73 2.016,00 3.500,00 2.671,33 6

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Pressesprecher (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Frankfurter Sparkasse
Ort: Frankfurt am Main
Physiotherapeut (m/w/d) im Rehazentrum mehr Info
Anbieter: ZAR Nanz medico Zentrum für ambulante Rehabilitation
Ort: Frankfurt am Main
Bereichsleiter Klinische und Administrative Systeme IT (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DGD-Stiftung
Ort: Frankfurt am Main
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin / -therapeut in Ausbildung / Weiterbildung (PiA / PiW) mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Senior Full Stack Entwickler .NET (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Cofinpro AG
Ort: Frankfurt am Main