Gehaltsvergleich

Bauelektriker/in in Bonn

Für Installationen im Baubereich sind der Bauelektriker und die Bauelektrikerin Fachleute für diese Ausführungen. Zu ihren Aufgaben gehören das verlegen von Leitungen und Anschlüssen und die Montage von Anlagen und die Wartung und die Reparatur. Ihrer Tätigkeit gehen sie in Elektroinstallationsbetrieben sowie auch Hoch- und Tiefbauunternehmen nach und können auch in der Immobilienverwaltung arbeiten. Hausanschlüsse werden ebenso verlegt, wie Verteilungsanlagen montiert. Dazu schlagen sie Leitungskanäle in Wände und bohren Durchbrüche. Des weiteren gehört zu ihren Aufgaben das setzen von Schaltern sowie Abzweig- und Steckdosen. Bei ihren Montageaufgaben montieren sie auch Beleuchtungen, Klingeln und Haussprechanlagen. Arbeiten sie mit Kabeln schneiden sie diese maßgerecht und wenn nötig löten sie diese zusammen. Nach der Berechnung der Einbaustellen für Leitungen und Geräte werden die Abmessungen von dem Bauelektriker und der Bauelektrikerin festgelegt. Dazu gehört auch die Ermittlung des benötigten Leitungs- und Installationsmaterial und die Erstellung der Schaltpläne. In der Werkstatt produzieren sie die elektrischen Steuerungen bereits vor sowie auch Verteilerschränke. Sie erledigen weiterhin noch Befestigungsarbeiten, die Herstellung der Anschlüsse sowie auch die Prüfung, welche vor der Inbetriebnahme notwendig ist. Sollten Fehler an der Anlage auftauchen suchen sie diesen und reparieren ihn. Routinemäßige Prüfungen sowie auch Wartungsarbeiten gehören ebenfalls dazu. Wichtig für die Ausübung des Berufes ist handwerklich-technisches [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bauelektriker/in in Bonn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bonn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 02.09.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 13 Gehaltsdaten für den Beruf Bauelektriker/in in Bonn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.600,00 3.282,05 2.238,40
Netto 1.270,00 1.980,24 1.602,30
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dortmund 90,9 840,00 3.421,05 2.005,96 29
Essen, Ruhr 80 1.720,00 4.333,33 2.561,68 22
Köln 24,6 455,00 3.070,00 2.021,85 19
Meerbusch 68,3 1.111,00 3.300,00 2.380,22 11
Duisburg 81,7 1.799,42 2.720,00 2.395,49 11
Gelsenkirchen 90,9 1.841,67 4.924,24 2.802,44 9
Bochum 83,9 1.280,00 4.875,00 2.115,79 7
Düsseldorf 58,7 1.733,33 2.800,00 2.320,32 6
Kall 43,9 1.920,00 3.588,00 2.524,80 5
Wuppertal 59,7 1.185,00 2.400,00 1.868,67 4
[...]Geschick. Ihre Arbeit erledigen sie meist alleine, arbeiten aber auch mit Kollegen und Kolleginnen zusammen. Von den Baustellenleitern und Baustellenleiterinnen, technischen Leitern und technischen Leiterinnen und Betriebsinhabern und Betriebsinhaberinnen erhalten sie die Instruktionen. Eigenständiges arbeiten wird von ihnen auch unter Druck verlangt. Der Bauelektriker und die Bauelektrikerin sind sowohl im Außenhandelsbereich auf den Baustellen tätig wie auch in geschlossenen Räumen zum Beispiel in der Werkstatt. Ihre Arbeit erledigen sie meist bei ungünstigen Lichtverhältnissen sowie auch an Stellen, welche schwer zugänglich sind und auf Leitern, Gerüsten und Masten. Die Arbeit können sie sich durch umfangreiche Kenntnisse in der Beleuchtungs- und Kommunikationstechnik und der Solartechnik sowie auch der Gebäudeautomatisierung und in speziellen Montagetechniken erleichtern. Mobilität ist aufgrund der immer wieder wechselnden Baustellen sehr wichtig. Ein Führerschein der Klasse 3 wird meist erwartet. Werkzeuge, Geräte und Maschinen wie Mauerfräsen, Abisolierzangen, Schraubendreher, Lötkolben, Mess-und Prüfgeräte sowie auch verschiedene Werktücke wie Bleche und Profile. Des weiteren gehören zu ihren Arbeitsutensilien noch Kabel, Drähte und Steckverbinder. Sie richten sich bei ihrer Arbeit nach Zeichnungen und Plänen und arbeiten mit Berechnungstabellen, Formelsammlungen als Arbeitsunterlagen. Auch den Computer nutzen sie ab und an. Arbeits- und Sicherheitsbekleidung tragen sie in der Regel auf der Baustelle. [nach oben]

Infos über Bonn

Die ehemalige Hauptstadt der BRD ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Börsenplatz im Westen Deutschlands. Viele nationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Medienlandschaft setzt sich aus einigen Fernseh- und Radiosendern, sowie mehreren Zeitungen zusammen. Immer wichtiger wird der Tourismus in der Stadt, der bereits zahlreichen Erwerbstätigen Arbeit bietet. In Bonn haben immer noch einige staatliche Institutionen, sowie mehrere internationale UNO Institutionen ihren Sitz. Über den Flughafen Köln/Bonn können Ziele im In- und Ausland angeflogen werden. Das Straßenbahn- und Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet die Knotenpunkte der Stadt. Mehrere Autobahnen stellen gemeinsam mit den Bahnhöfen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz sicher.

Stellenangebote in Bonn

SAP Logistik Berater Job (m/w/x) mit Know-How in SD / WM / PP / QM im Raum Bonn - SAP Logistic Consultant Job - SAP Logistic Inhouse Job im Raum Bonn mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Bonn
Case Manager:in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Bonn
Servicetechniker:in (m/w/d) Elektro mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Bonn
Fachgebietsleitung Technik (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Ort: Bonn
Verwaltungs(fach)wirtinnen/wirte, Betriebswirtinnen/wirte, Kaufleute (w/m/d) mehr Info
Anbieter: DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Ort: Bonn