Gehaltsvergleich

Baufachwerker/in (Hochbau) in Essen, Ruhr

Der Beruf des Baufachwerkers und der Baufachwerkerin im Hochbau ist ein Beruf für behinderte Menschen. Es handelt sich hierbei um einen anerkannten Ausbildungsberuf auf den Rechtsgrundlagen der Handwerksordnung und des Berufsbildungsgesetzes, wobei die Ausbildungsregelungen und -inhalte ähnlichen anerkannten Ausbildungsberufen angeglichen sind. Um als Baufachwerker bzw. Baufachwerkerin im Hochbau tätig zu sein, ist eine 3-jährige Berufsausbildung erforderlich. Diese wird durch die Handwerkskammern sowie durch Handels- und Industriekammern geregelt und in verschiedenen Fachrichtungen (Flachbau, Hoch- und Tiefbau) angeboten. Die Ausbildung zum Baufachwerker bzw. zur Baufachwerkerin im Hochbau wird in Zentren für berufliche Rehabilitation, in der Industrie und in Handwerksbetrieben des Hochbaus durchgeführt. Die Ausbildung besteht aus praktischen und theoretischen Unterrichtsinhalten. Es werden Grundkenntnisse vermittelt, die für den Arbeitseinsatz auf Baustellen und für den Umgang mit Werkzeugen und Baumaschinen erforderlich sind. Außerdem lernen die Auszubildenden, Skizzen und Zeichnungen zu lesen. Im theoretischen Unterricht werden außerdem Kenntnisse in Fachkunde, Fachrechnen, Fachzeichnen, Politik, Deutsch und Wirtschaft erworben.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Baufachwerker/in (Hochbau) in Essen, Ruhr und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Essen, Ruhr im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.03.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Baufachwerker/in (Hochbau) in Essen, Ruhr gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.922,70 1.922,70 1.922,70
Netto 1.016,62 1.016,62 1.016,62
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Schermbeck, Niederrhein 28 584,65 1.306,25 848,50 13
Sendenhorst 70,7 2.100,00 3.000,00 2.666,67 9
Köln 57,7 2.119,00 3.083,33 2.804,29 8
Langenfeld (Rheinland) 39,2 3.414,63 3.414,63 3.414,63 4
Steinfurt, Westfalen 81,2 614,00 1.191,00 916,00 3
Xanten 46 2.500,00 2.500,00 2.500,00 2
Wuppertal 23,5 3.512,20 3.512,20 3.512,20 2
Bochum 14,4 2.399,76 2.818,78 2.609,27 2
Krefeld 33,7 2.322,67 2.322,67 2.322,67 1
Nettetal 53,1 2.000,00 2.000,00 2.000,00 1

Stellenangebote in Essen, Ruhr

Junior Berater für KHZG und digitale Transformation im Gesundheitswesen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CETUS Health IT Leadership GmbH
Ort: Essen, Ruhr