Gehaltsvergleich

Bauleitende/r Monteur/in (Rohrnetzbauer/in) in Karlsruhe (Baden)

Bauleitende Monteure und Monteurinnen im Bereich Rohrnetzbau leiten vor allem auf Montagebaustellen Hilfs- und Fachkräfte. Sie sind dafür zuständig, die Montage von verfahrens- und versorgungstechnischen Anlagen und Rohrleitungssystemen zu planen und zu überwachen. Sie steuern den rationellen Arbeitsablauf, sorgen dafür, dass Materialien und Werkzeuge bereitgestellt werden und ergreifen Maßnahmen, um Störungen zu beheben. Die fertigen Arbeiten kontrollieren sie und ordnen gegebenenfalls die Behebung möglicher Mängel an. Bauleitende Monteure und Monteurinnen im Bereich Rohrnetzbau arbeiten im Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau, zum Beispiel in Rohrleitungsbauunternehmen. Sie können auch in der Gasversorgung und im Gashandel durch Rohrleitungen in Gasversorgungsunternehmen tätig sein. Weitere Möglichkeiten ergeben sich in Energieversorgungsunternehmen, bei Fernwärmeversorgern oder in der Wasserversorgung - beispielsweise bei Wasserleitungsnetzbetreibern oder in Wasserwerken. Sie können aber auch in der Personalberatung und -vermittlung und im Personalleasing beschäftigt sein. Wenn man diese Tätigkeit erlernt hat, kann man sich auf die Bereiche Instandhaltung und Montage oder auf das Bauwesen spezialisieren.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bauleitende/r Monteur/in (Rohrnetzbauer/in) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 20.04.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Bauleitende/r Monteur/in (Rohrnetzbauer/in) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.516,67 1.516,67 1.516,67
Netto 1.107,54 1.107,54 1.107,54
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Ubstadt-Weiher 25,1 2.979,17 4.116,67 3.773,27 9
Erzenhausen 78,5 2.170,00 3.800,00 3.006,83 7
Möglingen (Kreis Ludwigsburg,Württemberg) 56,3 2.651,00 2.651,00 2.651,00 2
Bietigheim-Bissingen 54,8 2.723,81 2.723,81 2.723,81 2
Breitenbach, Pfalz 94,3 4.000,00 4.000,00 4.000,00 2
Waiblingen (Rems) 69,5 1.783,10 1.999,32 1.891,21 2
Frankenthal (Pfalz) 59,3 3.250,00 3.250,00 3.250,00 1
Bruchsal 19,9 2.275,00 2.275,00 2.275,00 1
Göppingen 99,8 2.588,89 2.588,89 2.588,89 1
Bensheim 77 2.959,35 2.959,35 2.959,35 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Produktionsmitarbeiter / Produktionshelfer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Schwarzwaldhof Fleisch und Wurstwaren GmbH
Ort: Blumberg
Elektroniker für Geräte- und Systembau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: MicroNova AG
Ort: Vierkirchen
Teamassistenz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Vodafone GmbH
Ort: Berlin
Montagemitarbeiter (m/w/d) Klima mehr Info
Anbieter: Wolf GmbH
Ort: Mainburg
Sektionsleiter (m/w/i) - Neurologie mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf