Gehaltsvergleich

Baustoffprüfer/in - Bituminöse Massen in Hannover

Der Beruf Baustoffprüfer ist in Deutschland ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Baustoffprüfer bzw. Baustoffprüferin dauert insgesamt drei Jahre und kann in einer der folgenden Vertiefungsrichtungen erfolgen: Geotechnik, Mörtel- und Betontechnik oder Asphalttechnik (Bituminöse Massen). Hauptaufgabe des Baustoffprüfers bzw. der Baustoffprüferin ist die Entnahme und Untersuchung von Proben von Baustoffen aller Art. So untersuchen sie beispielsweise Baugrund auf Eigenschaften wie Wasseraufnahmefähigkeit, Druckfestigkeit, Hitze- und Kälteresistenz oder Schadstoffbelastung. Oder sie bewerten die Einsatzfähigkeit von verschiedenen Baustoffen, wie Zement, Beton oder Asphalt für diverse Bauprojekte, im Falle [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Baustoffprüfer/in - Bituminöse Massen in Hannover und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hannover im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 12.10.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Baustoffprüfer/in - Bituminöse Massen in Hannover gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.285,71 2.700,00 2.492,86
Netto 1.470,77 1.679,84 1.575,31
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Goslar 70 1.895,83 2.300,30 2.165,48 3
Wolfsburg 74 3.900,00 4.400,00 4.150,00 2
Ilsede 34,7 1.275,95 2.520,00 1.897,97 2
Soltau 69,1 2.731,11 2.731,11 2.731,11 1
Braunschweig 56,7 1.885,00 1.885,00 1.885,00 1
[...]der Spezialisierungsrichtung Asphalttechnik hauptsächlich im Straßenbau. Die Baustoffprüfer dokumentieren und evaluieren die bei ihren Untersuchungen erhaltenen Ergebnisse und vergleichen sie mit den gängigen Regelwerken wie Baustoffnormen oder Gütevorschriften. Arbeitsplatz eines Baustoffprüfers bzw. einer Baustoffprüferin ist das Labor, wo sie sowohl chemische als auch physikalische Untersuchungen durchführen. Angehende Baustoffprüfer sollten einen Hang zur Präzisionsarbeit und Sorgfalt haben, selbständig arbeiten können sowie Interesse an Chemie und Physik mitbringen. Mögliche Arbeitgeber des Baustoffprüfers bzw. der Baustoffprüferin, Fachrichtung Asphalttechnik sind vor allem Straßenbaubetriebe, aber auch Forschungsinstitute. [nach oben]

Infos über Hannover

Die Großstadt Hannover befindet sich im Bundesland Niedersachsen und ist ein wichtiger Standort für zahlreiche Unternehmen und Konzerne, die international tätig sind. Die Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie ist in der Stadt stark vertreten. Aber auch der Finanzsektor ist breit gestreut. Auch viele Dienstleistungsunternehmen und einige Betriebe der Telekommunikation finden sich in der Stadt. Ein wichtiges Zugpferd der Wirtschaft stellt die Bedeutung der Stadt als internationales Messezentrum dar. Doch auch zahlreiche Kongresse und Konferenzen werden in der Stadt veranstaltet. Mehrere Fernseh- und Radiosender sowie Zeitungen prägen die Medienlandschaft der Stadt. Über Flughafen, Bahnhof und Autobahn ist die Stadt sehr gut an das Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hannover

Bankkaufmann / Baufinanzierungsberater B2B Hannover (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interhyp Gruppe
Ort: Hannover
Arbeitsvorbereiter/Prozessplaner (m/w/d) im Verkehrswegebau mehr Info
Anbieter: STRABAG AG
Ort: Hannover
Softwareentwickler Microsoft C# .Net (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Althammer & Kill GmbH & Co. KG
Ort: Hannover
Freier Digital-Redakteur für Reiseinhalte (d/m/w) mehr Info
Anbieter: Madsack Travel GmbH & Co. KG
Ort: Hannover
Media Relations Manager (m/w/d) für die internationale Medienkommunikation mehr Info
Anbieter: Hannover Rück SE
Ort: Hannover