Gehaltsvergleich

Bauzeichner/in - Architektur in Karlsruhe (Baden)

Bauzeichner und Bauzeichnerinnen kümmern sich um die Erstellung maßstabsgerechter Zeichnungen und Pläne für den Baubereich. Die in diesem Beruf Arbeitenden sind meist in Architektur- und Ingenieurbüros, bei Bauämtern oder Baufirmen beschäftigt, wo sie nach Entwurfsskizzen oder auch Vorgaben von Architekten und Architektinnen bzw. Ingenieuren und Ingenieurinnen arbeiten, wobei jedoch bei gewähltem Fachbereich Architektur die Architekten und Architektinnen den Großteil ausmachen. Bei diesem Beruf handelt es sich um einen nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannten Ausbildungsberuf, welcher im Rahmen einer dreijährigen Ausbildung erlernt werden kann. Neben dem hier vorgestellten Fachbereich Architektur sind auch Spezialisierungen auf Ingenieurbau und Tief-, Straßen- und Landschaftsbau möglich. Nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) muss der Bewerber oder die Bewerberin keinen bestimmten Schulabschluss vorweisen können, jedoch werden in der Praxis meist Personen mit Mittlerer Reife eingestellt. Wer bereits über gute Kenntnisse im Technischen Zeichnen, in Mathematik, Physik oder Datenverarbeitung verfügt, wird sich in der Ausbildung sicherlich leichter tun. Auch förderlich ist es, wenn der angehende Bauzeichner oder die angehende Bauzeichnerin eine Neigung zu zeichnerischer Tätigkeit und Präzisionsarbeit besitzt. Auch sollte er oder sie gut mit Zahlen umgehen können und ein Talent zu systematischem Denken und planvollem Vorgehen besitzen. Der oder die Auszubildende zum Bauzeichner oder respektive zur Bauzeichnerin erwirbt im Rahmen der Ausbildung verschiedene [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bauzeichner/in - Architektur in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 19 Gehaltsdaten für den Beruf Bauzeichner/in - Architektur in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.400,00 3.575,00 2.319,94
Netto 1.033,98 2.223,87 1.526,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Schwäbisch Hall 99 1.572,00 2.812,50 2.200,30 177
Stuttgart 64,1 1.050,00 4.116,67 2.410,48 72
Bärweiler 99,1 1.726,00 2.768,00 1.994,79 42
Lahr / Schwarzwald 82,3 975,00 2.600,00 1.986,82 24
Offenburg 66,9 1.170,00 2.800,00 2.142,68 21
Kaiserslautern 67,8 450,00 2.210,00 1.754,09 20
Pfungstadt 90,7 2.555,00 5.000,00 3.086,11 19
Calw 40,9 750,00 3.888,89 1.493,86 18
Kippenheim 88,3 1.600,00 4.333,33 2.291,77 18
Heidelberg (Neckar) 51,2 1.375,00 3.000,00 1.955,33 17
[...]Kernkompetenzen. Dazu gehören Kenntnisse in der Baukonstruktion, im Bauzeichnen, im Bemaßen, Beschriften, Berechnen und Beschriften sowie in der Detailkonstruktion. Des Weiteren erwerben die Bauzeichner und Bauzeichnerinnen Wissen über Entwürfe, das Anfertigen von Montageplänen und die Plotterbedienung. Das die Suche nach einem Arbeitsplatz in diesem Beruf erfolgreich verläuft, wird erleichtert, wenn der Bauzeichner oder die Bauzeichnerin beispielsweise auch über Kompetenzen im Bereich der Architektur, im Aufmaß, in der Baustatik und Baustellenvermessung oder auch in der Verwendung von CAD-Systemen verfügt. Das Aufgabenfeld des oder der in diesem Beruf Tätigen umfasst zahlreiche Tätigkeiten. So kümmert sich der Bauzeichner oder respektive die Bauzeichnerin um die Erstellung von Bauzeichnungen für Bauplanung und Ausführung. Dies beinhaltet beispielsweise die Erstellung von Skizzen, Zeichnungen und Plänen für den Bereich Architektur genauso wie die Erstellung von Aufmaßen und Bestandslisten. Der Bauzeichner oder die Bauzeichnerin versieht und beschriftet Zeichnungen und Pläne mit Hinweisen und Maßen für die Ausführung des Baus und führt auch fachspezifische Berechnungen durch. Auch die Durchführung von Vermessungsarbeiten gehört zum Aufgabengebiet. So misst er oder sie beispielsweise die Bausubstanz sowie die Bauten, die Bauteile und auch die technischen Einrichtungen. Außerdem kümmern sich Bauzeichner und Bauzeichnerinnen um auftragsbezogene Planung und Koordination von Arbeitsabläufen und um die Berechnung einfacher statischer Nachweise. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Vorarbeiter (m/w/d) Hochbau mehr Info
Anbieter: weisenburger bau GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
Mitarbeiter Im Vertriebsinnendienst (m/w/d) mehr Info
Anbieter: PARSA Haar- und Modeartikel GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
SAP HCM / Fiori / ABAP Entwickler (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
Lead Ingenieur (m/w/d) Verfahrenstechnik mehr Info
Anbieter: Griesemann Gruppe
Ort: Karlsruhe (Baden)
(Lead) Bauingenieur für Objekt- und Tragwerksplanung / Civil Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Griesemann Gruppe
Ort: Karlsruhe (Baden)