Gehaltsvergleich

Bauzeichner/in - Architektur in Nürnberg

Bauzeichner und Bauzeichnerinnen kümmern sich um die Erstellung maßstabsgerechter Zeichnungen und Pläne für den Baubereich. Die in diesem Beruf Arbeitenden sind meist in Architektur- und Ingenieurbüros, bei Bauämtern oder Baufirmen beschäftigt, wo sie nach Entwurfsskizzen oder auch Vorgaben von Architekten und Architektinnen bzw. Ingenieuren und Ingenieurinnen arbeiten, wobei jedoch bei gewähltem Fachbereich Architektur die Architekten und Architektinnen den Großteil ausmachen. Bei diesem Beruf handelt es sich um einen nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannten Ausbildungsberuf, welcher im Rahmen einer dreijährigen Ausbildung erlernt werden kann. Neben dem hier vorgestellten Fachbereich Architektur sind auch Spezialisierungen auf Ingenieurbau und Tief-, Straßen- und Landschaftsbau möglich. Nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) muss der Bewerber oder die Bewerberin keinen bestimmten Schulabschluss vorweisen können, jedoch werden in der Praxis meist Personen mit Mittlerer Reife eingestellt. Wer bereits über gute Kenntnisse im Technischen Zeichnen, in Mathematik, Physik oder Datenverarbeitung verfügt, wird sich in der Ausbildung sicherlich leichter tun. Auch förderlich ist es, wenn der angehende Bauzeichner oder die angehende Bauzeichnerin eine Neigung zu zeichnerischer Tätigkeit und Präzisionsarbeit besitzt. Auch sollte er oder sie gut mit Zahlen umgehen können und ein Talent zu systematischem Denken und planvollem Vorgehen besitzen. Der oder die Auszubildende zum Bauzeichner oder respektive zur Bauzeichnerin erwirbt im Rahmen der Ausbildung verschiedene [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bauzeichner/in - Architektur in Nürnberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Nürnberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.04.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 37 Gehaltsdaten für den Beruf Bauzeichner/in - Architektur in Nürnberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.800,00 3.022,50 2.425,46
Netto 1.225,63 1.926,47 1.640,73
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Regensburg 88,9 1.552,24 3.000,00 2.404,49 45
Fürth, Bayern 7,7 1.200,00 1.933,33 1.605,63 23
Maxhütte-Haidhof 79,6 2.150,00 3.050,00 2.325,00 18
Frensdorf, Oberfranken 43,6 1.950,00 1.950,00 1.950,00 12
Ingolstadt, Donau 80,4 1.917,50 3.500,00 2.781,75 12
Bayreuth 66,7 1.656,00 2.419,91 2.150,41 11
Würzburg 90 1.688,31 2.383,33 1.967,43 11
Neumarkt in der Oberpfalz 34,1 2.274,00 3.200,00 2.946,75 10
Neustadt an der Aisch 37,1 1.600,00 2.400,00 2.127,78 9
Forchheim, Oberfranken 30,7 1.625,00 2.166,67 1.991,13 9
[...]Kernkompetenzen. Dazu gehören Kenntnisse in der Baukonstruktion, im Bauzeichnen, im Bemaßen, Beschriften, Berechnen und Beschriften sowie in der Detailkonstruktion. Des Weiteren erwerben die Bauzeichner und Bauzeichnerinnen Wissen über Entwürfe, das Anfertigen von Montageplänen und die Plotterbedienung. Das die Suche nach einem Arbeitsplatz in diesem Beruf erfolgreich verläuft, wird erleichtert, wenn der Bauzeichner oder die Bauzeichnerin beispielsweise auch über Kompetenzen im Bereich der Architektur, im Aufmaß, in der Baustatik und Baustellenvermessung oder auch in der Verwendung von CAD-Systemen verfügt. Das Aufgabenfeld des oder der in diesem Beruf Tätigen umfasst zahlreiche Tätigkeiten. So kümmert sich der Bauzeichner oder respektive die Bauzeichnerin um die Erstellung von Bauzeichnungen für Bauplanung und Ausführung. Dies beinhaltet beispielsweise die Erstellung von Skizzen, Zeichnungen und Plänen für den Bereich Architektur genauso wie die Erstellung von Aufmaßen und Bestandslisten. Der Bauzeichner oder die Bauzeichnerin versieht und beschriftet Zeichnungen und Pläne mit Hinweisen und Maßen für die Ausführung des Baus und führt auch fachspezifische Berechnungen durch. Auch die Durchführung von Vermessungsarbeiten gehört zum Aufgabengebiet. So misst er oder sie beispielsweise die Bausubstanz sowie die Bauten, die Bauteile und auch die technischen Einrichtungen. Außerdem kümmern sich Bauzeichner und Bauzeichnerinnen um auftragsbezogene Planung und Koordination von Arbeitsabläufen und um die Berechnung einfacher statischer Nachweise. [nach oben]

Infos über Nürnberg

Die Großstadt Nürnberg liegt in Bayern und ist ein wichtiger Standort der Elektrotechnik und des Maschinenbaus. Aber auch die Fahrzeugindustrie ist hier stark vertreten. Einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaft leisten auch die zahlreichen Druckereien der Stadt. Auch Unternehmen aus der Werbung und Medienunternehmen sind hier angesiedelt. Nürnberg ist aber auch High Tech Standort mit vielen Unternehmen der Kommunikationstechnik. Nürnberg verfügt über ein bedeutendes Messezentrum. Nürnberg ist Knotenpunkt wichtiger Verkehrswege und ist daher sehr gut an das Schienen und Straßennetz angebunden. Die Stadt verfügt über ein U-Bahn und Straßenbahnnetz, sowie zahlreiche Buslinien, die die Punkte innerhalb der Stadt verbinden. Auch ein internationaler Flughafen ist vorhanden.

Stellenangebote in Nürnberg

Medienberater (m/w/d) Vertriebsinnendienst mehr Info
Anbieter: Raven51 AG
Ort: Frankfurt am Main
Facharbeiter (m/w/d) Schwerpunkt Gasdruckregel- und Messanlagen mehr Info
Anbieter: terranets bw GmbH
Ort: Blankenloch
Projektkaufmann (m/w/d) FS/FM mehr Info
Anbieter: Caverion Deutschland GmbH
Ort: Berlin
Softwareentwickler für Embedded Systems (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Heinzmann GmbH & Co. KG
Ort: Schönau
Product Owner - Automatisiertes Lager - auch als Quereinsteiger (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Autodoc AG
Ort: Berlin