Gehaltsvergleich

Bauzeichner/in - Hochbau einschl. raumbildender Ausbau in Dresden

Der Beruf des/r Bauzeichners/in ist sehr beliebt und zugleich auch als Ausbildungsberuf anerkannt. Geregelt ist dies im Berufsbildungsgesetz, welches mit den Buchstaben BBiG abgekürzt wird. Die Dauer der Ausbildung beträgt in der Regel drei volle Jahre. Jedoch ist es möglich, dass diese, sofern die Noten dementsprechend sind, um ein halbes Jahr verkürzt werden kann. Generell sind die Ausbildungsstätten dieses Berufes vor allem Ingenieurbüros und auch Architekturbüros. Auch bieten verschiedene, vor allem große Baufirmen Ausbildungsplätze als Bauzeichner/in an. Generell ist es aber nicht nötig, eine praktische Ausbildung zu absolvieren, denn dieser Beruf wird auch in einer schulischen Ausbildung angeboten. Als Bauzeichner/in kann man in verschiedenen Bereichen arbeiten, so zum Beispiel im Bereich Architektur oder Ingenieurbau. Auch im Bereich Straßen- und Tiefbau [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Bauzeichner/in - Hochbau einschl. raumbildender Ausbau in Dresden und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dresden im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 11.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Bauzeichner/in - Hochbau einschl. raumbildender Ausbau in Dresden gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.200,00 3.322,22 1.884,60
Netto 907,22 2.145,87 1.301,44
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Böhlen bei Leipzig 96,9 1.000,00 1.400,00 1.209,17 6
Bernsdorf bei Hohenstein-Ernstthal 82,3 1.400,00 1.600,00 1.500,00 3
Drebach 66 1.400,00 1.400,00 1.400,00 3
Doberschütz 86,7 1.300,00 1.300,00 1.300,00 3
Freiberg, Sachsen 30,7 1.500,00 1.700,00 1.566,67 3
Altenburg, Thüringen 91,7 1.650,00 1.700,00 1.675,00 2
Falkenhain bei Wurzen 72,9 1.343,20 1.343,20 1.343,20 2
Cottbus 89,5 1.538,46 1.578,95 1.558,70 2
Rötha 95,8 1.800,00 1.800,00 1.800,00 1
Dorfchemnitz bei Sayda 37,9 1.150,00 1.150,00 1.150,00 1
[...]finden sich zahlreiche Arbeitsstellen. Wer sich spezialisieren möchte, der hat die Möglichkeit, Bauzeichner/in im Hochbau einschließlich raubmildender Ausbau zu werden. Eine besondere Qualifikation wird hierfür nicht benötigt. Als Bauzeichner/in ist man dafür verantwortlich, bestimmte Pläne, beispielsweise für ein Bauwerk zu zeichnen. Diese müssen dem Maßstab entsprechen. Letztendlich ist es so, dass ein/e Bauzeichner/in die Vorarbeiten für den Architekten oder einen Ingenieur leistet. Der Architekt oder Ingenieur kann dann anhand der erstellten Pläne eine genaue Ausführung des Projektes planen und dies auch betreuen. Eine Anstellung nach der Ausbildung lässt sich vor allem bei Architekten oder Ingenieuren, aber auch in großen Baufirmen finden. Viele Baufirmen beschäftigen eigene Bauzeichner/innen. Ebenfalls sehr begehrt sind Arbeitsplätze beim Bauamt. [nach oben]

Stellenangebote in Dresden

Bauzeichner:in als Projektassistent:in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ED. ZÜBLIN AG
Ort: Dresden